Navigation
Großhandel

Mähr wird Alliance-Chef

Berlin - Aufsichtsrat, Vorstand, Aufsichtsrat, Vorstand: Wolfgang Mähr ist seit einigen Jahren bei Walgreens Boots Alliance (WBA) der wichtigste Springer für Konzernchef Stefano Pessina. Jetzt übernimmt er bei Alliance Healthcare Deutschland (AHD) den Chefsessel. Der Frankfurter Großhändler kommt nicht zur Ruhe.

Zum 6. April tritt Mähr den Posten des Vorstandschefs bei AHD an. Er übernimmt von Stefan Syrén, der das Unternehmen nach weniger als einem Jahr aus persönlichen Gründen verlässt. Syrén wiederum hatte den ehemaligen Gehe-Geschäftsführer Frieder Bangerter abgelöst, den den Großhändler als Vorstandsvorsitzender seit Mai 2014 geführt hatte.

Mähr hatte – von Celesio kommend – seit Anfang 2013 für den Mutterkonzern gearbeitet und das Großhandelsgeschäft in Westeuropa betreut. Im Februar 2015 zog er sich zurück, unterstützte WBA aber weiter zu speziellen Themen im Großhandel und Pre-Wholesale. Außerdem zog er in den Aufsichtsrat von AHD ein.

Im Sommer 2016 wurde er zum Vorstand berufen; er verantwortete die Bereiche Corporate Governance, Revision und Datenschutz. Im März 2017 wechselte er wieder zurück in den Aufsichtsrat – im Kontrollgremium übernahm er den Vorsitz von Dr. Thomas Trümper. Vom langjährigen Vorstandschef und hatte sich der Konzern klammheimlich getrennt; heute ist Trümper noch Vorsitzender des Branchenverbands Phagro.

Den Aufsichtsratsvorsitz übernimmt jetzt Richard Oppenheim, der Brite war schon bei der Anzag als Statthalter für Pessina im Kontrollgremium vertreten. Er freue sich, Mähr wieder im Unternehmen begrüßen zu dürfen, sagte er: „Seine umfassende Erfahrung in der Gesundheitsbranche, und ganz besonders im Großhandel, unter anderem in seinen früheren Positionen bei der Walgreens Boots Alliance und der Celesio, gibt ihm beste Voraussetzungen für eine zukunftsorientierte Führung des Unternehmens in Zeiten des Umbruchs. Wir danken Stefan Syrén für seinen Beitrag und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.“

Mit Mähr im Vorstand ist Miguel Martins da Silva; er verantwortet die Bereiche Operations, Compliance, Regulatury Affairs und Quality Management, Datenschutz und interne Revision. Der Portugiese ist seit 2014 Direktor Operations.

Bei AHD dauern die Wechsel an der Spitze seit Jahren an. Erst im Oktober ging Finanzdirektor Nikolaus Vogler von Bord, er wurde von der ehemaligen Omega-Geschäftsführerin Aline Seifert ersetzt. Mark Böhm ist seit Februar für Vertrieb, Marketing, Eigenmarken sowie Alphega verantwortlich; im Dezember 2016 war der bisherige Vertriebsdirektor Jan-Detlef Wohlert vor die Tür gesetzt worden. Mitglieder der Geschäftsleitung sind außerdem Martin Trotier (Personal/Recht) und Thomas Fischer (Manufacturer Relations/Einkauf). Der Marktanteil von Alliance ist nach Informationen aus der Branche in den vergangenen Jahren auf 13 Prozent abgesackt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

zur Übersicht

Aktuelle Termine

Aktuelle Termine zu Veranstaltungen, Messen, Kongressen, Ausbildung und Seminaren.

Zu den Terminen