Navigation

Nachrichten

Kriminaliät

Brutaler Apothekenüberfall: Täter sind 15 und 16 Jahre

Überfall in Bremen: Die mit einem Messer bewaffneten Täter sind erst 15 und 16 Jahre alt. © Foto: Pixabay

Tatort Apotheke: In Bremen haben am Mittwochabend zwei mit einem Messer bewaffnete Täter eine Apotheke an der Stader Straße überfallen. Das Duo konnte flüchten, wurde aber kurze Zeit später von der Polizei dingfest gemacht. Die Täter sind beinahe noch Kinder.

Mehr »
Vorübergehend nicht erreichbar

Netzausfall: Apotheke ohne Telefon und Internet 

Kein Anschluss unter dieser Nummer: Eine Apotheke in Bayern musste 24 Stunden ohne Telefon und Internet auskommen. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Im bayerischen Pegnitz gab es Probleme mit dem Telefonnetzwerk. Als Konsequenz blieben etwa 140 Festnetz- und Internetanschlüsse unverbunden. Davon betroffen war auch die Franken-Apotheke. Wie ein Tag ohne Telefon und Internet in der Apotheke abläuft, beschreibt eine PTA.

Mehr »
Nahrungsergänzungsmittel

Calcium mit D3 als Direktgranulat

Einnahme ohne Wasser: Verla hat Calcium als Direktgranulat auf dem Markt. © Foto: Verla-Pharm

Der Markt mit Nahrungsergänzungsmitteln boomt und spült den Herstellern Millionen in Kassen, auch wenn gesunde Menschen laut Öko-Test und Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) die Präparate gar nicht benötigen. Ungeachtet dessen wächst der Markt. Verla hat seit einigen Monaten ein Direkgranulat mit Calcium und Vitamin D3 auf dem Markt. Von Pure Encapsulations (Promedico/Nestlé) kommt seit Januar Lipid Aktiv.

Mehr »
Boxed-Warning und Indikationseinschränkung

Erhöhtes Todesrisiko für Febuxostat

Nach Sicherheitsstudie: FDA schränkt Indikation von Febuxostat ein. Der Wirkstoff ist in den USA unter dem Namen Uloric auf dem Markt. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Uloric (Febuxostat) ist in den USA zur Behandlung von Gicht bei Erwachsenen zugelassen. Ist Deutschland ist der Wirkstoff als Fertigarzneimittel Adenuric (Berlin Chemie/Menarini) zur Therapie der chronischen Hyperurikämie bei erwachsenen Patienten auf dem Markt. Den Ergebnissen einer klinischen Sicherheitsstudie zufolge besteht für den Wirkstoff in erhöhtes Todesrisiko im Vergleich zu Allopurinol. Aus diesem Grund hat die US-Arzneimittelagentur FDA ein Boxed-Warning angeordnet und die Indikation geändert. Bereits 2017 hatte die Behörde kardiale Sicherheitsbedenken für Febuxostat geäußert.

Mehr »
Schönheit zum Trinken

Elasten: Und das Kollagen wirkt doch

Wirksamkeit belegt: Quiris präsentiert Studienergebnisse zu Elasten. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Glatte und pralle Haut – Trinkampullen mit Kollagen versprechen Schönheit von innen und sollen die Haut durchfeuchten, elastisch und faltenfrei machen. In der letzten Zeit sind zahlreiche Kollagen-Shots auf den Markt kommen, aber halten die Produkte, was sie versprechen? Vorreiter ist Elasten (Quiris), für das erst vor Kurzem Studienergebnisse vorgestellt wurden.

Mehr »
Potsdam

Fluchtgefahr: Apothekenräuber will aus dem Gefängnis

Endstation nach jahrelanger Flucht: Der wegen eines brutalen Apothekenraubes verurteilte Oktay T. wollte durch eine Beschwerde das Ende seiner U-Haft ereichen – vergeblich. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Trotz Flucht keine Fluchtgefahr: Der vor vier Wochen in Potsdam verurteilte Apothekenräuber Oktay T. hat versucht, durch eine Beschwerde aus dem Gefängnis zu kommen. Vergeblich. Seit über vier Monaten sitzt er nun in Untersuchungshaft, aber sein Urteil ist noch nicht rechtskräftig, weil sein Anwalt Revision eingelegt hat. Obwohl er bereits für Jahre untergetaucht war und sich zeitweise in die Türkei abgesetzt hatte, versuchte er nun, aus der U-Haft zu kommen.

Mehr »
Barbara-Apotheke in Voerde

29 Monate Baustelle fast vor der Haustür

Apotheker Hans-Ulrich Zipfel aus Voerde am Niederrhein erlebt die Auswirkungen einer Riesen-Baustelle, die 29 Monate dauern soll, seit einem Dreivierteljahr. Nur sehr treue Kunden suchen ihn in seiner Apotheke auf, die schwer erreichbar ist. © Foto: Barbara-Apotheke

Die Botschaft, dass es fast vor der Haustür 29 Monate lang eine Baustelle geben wird, kann auch bei erfahrenen Apothekern zu Atemnot führen. Hans-Ulrich Zipfel aus Voerde am Niederrhein erlebt die Auswirkungen einer Riesen-Baustelle seit einem Dreivierteljahr.

Mehr »
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Auge um Auge, Zahn um Zahn

Klage und Widerklage: DocMorris und die Apothekerkammer Nordrhein beschäftigen die Gerichte. © Montage: APOTHEKE ADHOC

Die niederländische Versandapotheke und die Apothekerkammer überziehen sich gegenseitig mit Klagen. Erst geht es um Rx-Boni, das HWG und die Preisbindung. Dann um Schadenersatz und das Zufügen seelischer Grausamkeit. Nach und nach werden alle Register des Strafgesetzbuchs gezogen.

Mehr »
Schadenersatzprozess

Klage gegen Apothekerkammer: DocMorris muss warten

DocMorris vs. Apothekerkammer: Das Verfahren um 15 Millionen Euro könnte möglicherweise ausgesetzt werden. © Foto: APOTHEKE ADHOC

DocMorris tritt mit der Forderung nach millionenschwerem Schadenersatz auf der Stelle. Mehr als 15 Millionen Euro fordert die niederländische Versandapotheke vor dem Düsseldorfer Landgericht (LG) von der Apothekerkammer Nordrhein. Bei
der ersten Verhandlung am Freitag deutete das Gericht an, dass es das Verfahren möglicherweise aussetzen könnte. Kammerpräsident Lutz Engelen ist mit dem Prozessauftakt zufrieden.

Mehr »
700 Betriebe machen dicht

Securpharm: Apotheken in Bulgarien streiken

Protest in Bulgarien: Wegen Securpharm haben hunderte Apotheken gestreikt. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Hunderte Apotheken in Bulgarien haben ihre Arbeit eingestellt, um staatliche Gelder für die Einführung von Securpharm zu fordern. Mit der Arbeitsniederlegung am Mittwoch protestierten sie gegen die ihrer Ansicht nach für selbstständige Apotheken zu hohen Kosten einer Einführung des elektronischen Systems zur Arzneimittelsicherheit in der EU.

Mehr »
mehr Nachrichten laden

Weitere Nachrichten finden Sie in unseren Ressorts

Meistgelesene Artikel