Navigation

Nachrichten

Gesetzentwurf

BMG: Rx-Versandverbot kommt „früh genug“

Kein Termin: Für das Rx-Versandverbot will sich das BMG von Minister Jens Spahn (CDU) nicht auf einen Zeitpunkt festlegen. © Foto: Andreas Domma

Das von Jens Spahn (CDU) geführte Bundesgesundheitsministerium (BMG) will sich derzeit nicht auf einen Termin für das Rx-Versandverbot festlegen. Der Gesetzesentwurf komme „früh genug“, hieß es aus dem BMG. Die Umsetzung des Koalitionsvertrags sei „rechtlich und europarechtlich eine Herausforderung“. Es spiele bei der Umsetzung aber keine Rolle, ob das Rx-Versandverbot Minister Spahn gefalle oder nicht. Vorgelegt hat das BMG heute als erstes Gesetz die ebenfalls im Koalitionsvertrag vereinbarte Wiederherstellung der Beitragsparität für GKV-Versicherte.

Mehr »
Pharmakonzerne

Takeda erhöht Angebot für Shire

Takeda lässt nicht locker: Jetzt ist der Konzern bereit, 47 britische Pfund je Shire-Aktie zu zahlen. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Der japanische Pharmakonzern Takeda hat sein Angebot für den irischen Rivalen Shire erhöht. Man sei nun bereit, 47 britische Pfund je Aktie zu zahlen.

Mehr »
Sicherheitstag für Apotheker

Fragen und Antworten zu Einbruch und Cybercrime

Sicherheit in Apotheken: Viele Inhaber überwachen ihre Offizin mit Kameras. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Täglich ist in Regionalzeitungen von Einbrüchen in Apotheken zu lesen. Die Folgen reichen von beschädigten Türen oder Scheiben als Folge gescheiterter Versuche, bis zum geklauten Tresor und einer verwüsteten Offizin. Und immer häufiger werden auch Apotheken Opfer von Cyber-Kriminalität: Datendiebstahl als der Einbruch von morgen. Am kommenden Dienstag (24. April) findet in Köln der erste Apotheken-Sicherheitstag statt.

Mehr »
Sachsen-Anhalt

300 Medikamente mit Mängeln

In Sachsen-Anhalt wurden vergangenes Jahr 293 Arzneimittel mit Verdacht auf Mängel gemeldet. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Die tägliche Kontrolle eines Produktes aus dem Wareneingang gehört für Apotheken zum Alltag, schließlich sollen keine fehlerhaften Präparate an die Patienten abgegeben. Die 600 Apotheken in Sachsen-Anhalt nahmen vergangenes Jahr 200.000 Stichproben und meldeten 293 Arzneimittel mit Verdacht auf Mängel.

Mehr »
Pharmahandelskonzerne

Phoenix geht nach Rumänien

220 Apotheken plus Großhändler: Phoenix übernimmt die rumänische Farmexim-Gruppe, rumänischen Quellen zufolge für 100 Millionen Euro. © Help Net Farma

Phoenix expandiert in Osteuropa: Der Pharmahandelskonzern übernimmt den rumänischen Großhändler Farmexim, zu dem auch die Apothekenkette Help Net gehört. Vor zehn Jahren war Celesio an einer Übernahme interessiert, doch ein Deal kam nicht zustande.

Mehr »
Nach 25 Jahren

Abschied von der BerlinApotheke

OHG war gestern: Manfred Schneider übergibt die BerlinApotheke an seine bisherige Geschäftspartnerin Anike Oleski. © Foto: BerlinApotheke/Hoffotograf

Zeit für Abschied: Manfred Schneider, Gründer und Inhaber der BerlinApotheke, zieht sich zurück. Ab 1. Juni führt seine bisherige OHG-Partnerin Anike Oleski den Verbund mit vier Apotheken alleine. Schneider will sich auf die von ihm gegründete börsennotierte Aktiengesellschaft Medios fokussieren.

Mehr »
AMK-Meldungen

Fehldosierungen bei Truxal Saft

Lundbeck meldet Einzelfälle von Fehldosierungen bei Truxal Saft 20mg/ml und ruft die gesamte Ware zurück. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Die richtige Dosierung ist für die Therapie entscheidend. Für Truxal Saft wurden einzelne Fehldosierungen gemeldet. Nun muss das Arzneimittel zurück. Die AMK-Meldung des Tages.

Mehr »
Kabarett-Auftritt  

„Nehmen Sie den Apotheker!“

Apotheker mit Humor: Unverhofft wurde Apotheker Bernd Viesteg Teil des Programms von Kabarettistin Barbara Weinzierl. © Foto: Christian Bark

Im Programm der Münchnerin Kabarettistin Barbara Weinzierl wird improvisiert – und auch das Publikum einbezogen. Bei ihrem Auftritt im Wittstocker Kino hat es den Apotheker Bernd Viesteg erwischt. Mit einem rosa-roten Quietsche-Schweinchen in der Hand musste er beweisen, dass auch Apotheker Humor haben.

Mehr »
Kopflaus-Prävention

Läuseabwehr aus der Apotheke

Shampoo, Abwehr- oder Textilspray: Was kann einem Lausbefall vorbeugen? © Foto: Gilles san Martin/ Wikipedia CC BY-SA 2.0

Läuse haben das ganze Jahr Saison. Schon beim Klang des Wortes juckt und krabbelt es auf dem Kopf. Werden die Parasiten oder Nissen im Haar entdeckt, stehen verschiedene Produkte zur Behandlung parat. Einige Hersteller haben jedoch auch Ergänzungsprodukte zur Prävention im Portfolio. Diese sind unterschiedlich zusammengesetzt.

Mehr »
Apotheke ohne Telefon

„Hab Angst vor dem nächsten Telekom-Mitarbeiter“

Ein unachtsamer Telekom-Mitarbeiter legte Festnetz und Internet in Sarahs Dolls Rathaus-Apotheke in Schwerte lahm. © Foto: Rathaus-Apotheke Schwerte

Montagearbeiten beim Nachbarn wurden Birgit Doll zum Verhängnis. Beinahe eine Woche lang blieb ihre Rathaus-Apotheke im nordrhein-westfälischen Schwerte ohne Festnetztelefon, Fax und Internet. Die Telekom zeigte sich wenig kooperativ.

Mehr »
mehr Nachrichten laden

Weitere Nachrichten finden Sie in unseren Ressorts

Meistgelesene Artikel