Navigation

Internationales

Pharmahandelskonzerne

Phoenix geht nach Rumänien

220 Apotheken plus Großhändler: Phoenix übernimmt die rumänische Farmexim-Gruppe, rumänischen Quellen zufolge für 100 Millionen Euro. © Help Net Farma

Phoenix expandiert in Osteuropa: Der Pharmahandelskonzern übernimmt den rumänischen Großhändler Farmexim, zu dem auch die Apothekenkette Help Net gehört. Vor zehn Jahren war Celesio an einer Übernahme interessiert, doch ein Deal kam nicht zustande.

Mehr »
Versandapotheken

Versandhandel in Österreich wächst zweistellig

In Österreich wurden im vergangenen Jahr 12,2 Prozent mehr Arzneimittel versendet, wie das Marktforschungsunternehmen Iqvia berechnete. © Foto: Elke Hinkelbein

Der Versandhandel hat auch in Österreich Wachstumszahlen, von denen Vor-Ort-Apotheken nur träumen können. Um 12,2 Prozent stieg der Absatz laut dem Marktforschungsunternehmen Iqvia im vergangenen Jahr.

Mehr »
Schmerzmittel

Macht Pregabalin schwul?

Schon vier bis fünf Tage nach der ersten Einnahme von Prebagalin sei seine Lust auf Männer erwacht, erzählte Scott Purdy im britischen Fernsehen. © Screenshot: ITV

Es klingt wie ein verspäteter Aprilscherz: Ein junger Brite sagt, nach der Einnahme des Schmerzmittels Pregabalin sei in ihm die Lust auf Männer erwacht. Zu seinen heterosexuellen Zeiten will er nicht mehr zurück.

Mehr »
Gefälschte Medikamente

Versandapotheke zahlt Millionen-Strafe

34 Millionen US-Dollar Strafe: Canada Drugs und seine Tochterfirmen sollen nicht zugelassene und falsch etikettierte Medikamente im Wert von 78 Millionen Dollar verkauft haben. © Foto: Elke Hinkelbein

Die größte kanadische Versandapotheke Canada Drugs muss 34 Millionen US-Dollar Strafe zahlen. Zwei Tochterfirmen hatten 2011 zwei gefälschte, wirkstofffreie Chargen des Krebsmittels Avastin (Bevacizumab) an US-Ärzte verkauft. Insgesamt sollen die Unternehmen nicht zugelassene und falsch etikettierte Medikamente im Wert von 78 Millionen Dollar verkauft haben.

Mehr »
Gerichtsprozess

Tablettenabhängiger Apothekenräuber will Strafmilderung

Vor dem Landesgericht Bozen muss sich ein Medikamentensüchtiger verantworten, der in einer Apotheke starke Beruhigungsmittel erbeutet hat. © Foto: Elke Hinkelbein

Mit Sturmhaube und gezücktem Messer überfiel ein 43-Jähriger eine Apotheke in Bozen. Dabei erbeutete er Psychopharmaka. Der reuige Südtiroler will den Schaden wieder gut machen.

Mehr »
USA

Kein Maulkorb mehr für Apotheker

Apotheker im US-Bundesstaat Ohio dürfen ihre Patienten zukünftig darüber informieren, ob es eine günstigere Alternative zu verschriebenen Medikamenten gibt. © Foto: Elke Hinkelbein

Apotheker im US-Bundesstaat Ohio dürfen ihre Patienten zukünftig darüber informieren, ob es eine günstigere Alternative zu verschriebenen Medikamenten gibt. Bisher hielten einige Versicherer und Pharmacy Benefit Manager (PBM) die Pharmazeuten mit Schweigeklauseln davon ab.

Mehr »
Österreich

Apotheker-Kampagne: Die Sicherheit und ihr Preis

Apotheker gehen in die Offensive: Unter dem Motto „Sicher? Aber nur mit Ihrer Apotheke“ wirbt die Apothekerschaft für Patienten-, Fälschungs- und Versorgungssicherheit in Österreich. © Screenshot

Erstmals starten die österreichischen Apothekerorganisationen eine gemeinsame Kampagne zur Patientensicherheit. Unter dem Motto „Sicher? Aber nur mit Ihrer Apotheke!“ wirbt die Apothekerschaft für Patienten-, Fälschungs- und Versorgungssicherheit in der Alpenrepublik. Mit Print-Anzeigen, in TV-Spots und Online-Kommunikationskanälen werden Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen gezeigt – mit einem spezifischen Gesundheitsproblem und der richtigen, sicheren Lösung, die aus der Apotheke kommt. Im Gegenzug fordern Apotheker gerechte Honorare.

Mehr »
Arzneimittelkosten

Schweiz will Festbetrag einführen

Preisdruck auf Hersteller erhöhen: Der Schweizer Bundesrat will mit dem Referenzpreis die Medikamentenkosten senken. © Foto: Pixabay

Der Schweizer Bundesrat hat ein Maßnahmenpaket beschlossen, dass die Medikamentenkosten senken soll. Enthalten ist ein Referenzpreissystem für Arzneimittel mit abgelaufenem Patentschutz.

Mehr »
Opioid-Epidemie

Facebook: KI gegen illegale Apotheken

Mit KI gegen Opioide: Mark Zuckerberg wurde bei seiner Befragung vor dem US-Kongress auch zum Online-Handel mit Schmerzmitteln befragt. © The White House

Facebook-Chef Mark Zuckerberg musste sich bei seiner zweitägigen Vernehmung vor dem Kongress und Senat nicht nur bei Themen wie Datensicherheit, Hate Speech und Wahlkampfmanipulation rechtfertigen, sondern wurde auch zu der Rolle des sozialen Netzwerkes im Rahmen der Opioid-Krise befragt. Ein Kongressabgeordneter konfrontierte ihn mit illegalen Apotheken bei Facebook. Zuckerberg verwies auf bereits angewandte Maßnahmen, wollte aber offensichtlich nicht zu viel versprechen.

Mehr »
Frankreich

Honorarreform: Alterszuschlag für Apotheken

„Jahr des Umbruchs für die Apotheken“: In Frankreich wurde das Honorarsystem für Apotheken reformiert. © Patrick Blehaut

In Frankreich wird seit Jahresbeginn ein neues Honorarsystem für Apotheken umgesetzt. Dem französischen Apothekerverband USPO zufolge ist die Reform „ein bedeutender Wendepunkt für den Beruf“: Sie soll die Pharmazeuten unabhängiger von den Preisen der abgegebenen Medikamente machen und sie wirtschaftlich stärken. Ganz so sicher kann sich der Verband aber nicht sein, es wurden nämlich zwei Hintertüren eingebaut.

Mehr »
  • insgesamt 204 Seiten