Navigation

Pharmazie

Selbstbestimmtes Sterben

Pentobarbital: Vom Schlaf in den Tod

Kein Tabuthema mehr: Der Großteil der Bevölkerung ist für die Möglichkeit der Sterbehilfe – beispielsweise wenn eine unheilbare Krankheit vorliegt. © Foto: felipe caparros/shutterstock.com

Sterbehilfe ist nach wie vor ein umstrittenes und sensibles Thema, das kontrovers diskutiert wird. Im Februar dieses Jahres hat das Bundesverfassungsgericht das Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe gekippt. Für Suizidhilfe-Vereine und Betroffene ist dies ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Doch wie läuft assistierte Sterbehilfe eigentlich ab, welche Regelungen gibt es und welche Rolle spielt der Wirkstoff Pentobarbital?

Mehr »
Integrität der Verpackung beeinträchtigt

PosiFlush: Unsterile Primärverpackung

Posi Fluch: Ein geringer Prozentsatz der 10 ml-Spritzen kann möglicherweise Löcher in der Verpackung aufweisen. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Becton Dickinson (BD) ruft das Produkt PosiFlush XS Spülsystem Fertigspritzen, 10 ml und 30x10 ml (PZN 06149967 und 06149973) zurück. Der Grund sind mögliche Löcher in der Umverpackung, die dazu führen, dass die Primärverpackung von außen nicht mehr steril ist. 

Mehr »
Erste gezielte Therapieoption in Sicht

Gefapixant gegen chronischen Husten

Nur Off-Label-Use möglich: Chronischer Husten ist belastend – bisher gibt es jedoch keine zugelassene Therapieoption. © Foto: Josep Suria/shutterstock.com

In einer Phase-II-Studie konnte sich ein neuer Wirkstoff zur Behandlung von chronischem Husten behaupten: Gefapixant zeigte positive Wirkungen auf die Anzahl der Hustenattacken. Die Ergebnisse der Studie wurden im Fachjournal „Lancet Respiratory Medicine“ veröffentlicht.

Mehr »
Lactobazillen, Enterokokken & Co.

Darmflora-Check für die Apotheke

Darmgesundheit im Fokus: Mit dem Darmflora-Check des Instituts für Mikroökologie wird das Zusammenspiel der einzelnen Darmbakterien ermittelt – so können gezielte Behandlungsansätze zusammengestellt werden. © Foto: 9dream studio/shutterstock.com

Die Bedeutung des Darms und der Einfluss der Darmgesundheit auf das Wohlbefinden und verschiedenste Erkrankungen hat in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Dabei sind Apotheken die erste Anlaufstelle, wenn es um die Beratung geht. Das Institut für Mikroökologie, welches mit Symbiopharm kooperiert, stellt deshalb mit dem Darmflora-Check einen Test für die Darmanalyse in der Apotheke zur Verfügung.

Mehr »
Nächtliche Lichtexposition

Brustkrebsrisiko erhöht durch Straßenlaternen

Zu den Triggerfaktoren, die die Manifestation von Brutkrebs fördern, kann auch nächtliche Lichtexposition gehören, zu diesem Schluss kommen Wissenschaftler aus Amerika und Hongkong. © Foto: BigmanKn/shutterstock.com

Schlechter Schlaf kann das Immunsystem schwächen – das ist seit Längerem bekannt. Nun haben Wissenschaftler aus den USA und Hongkong untersucht, inwiefern eine dauerhafte nächtliche Lichteinstrahlung Auswirkungen auf den Körper haben kann. Im Fokus ihrer Untersuchungen stand der Einfluss von Straßenlaternen auf das Brustkrebsrisiko bei Frauen. Die aktuellen LAN-Ergebnisse (LAN= Outdoor light at night) lassen vermuten, dass die nächtliche Helligkeit das Risiko steigert.

Mehr »
AMK-Meldung

Daivobet: Abweichende Haltbarkeitsangaben

Widersprüchliche Angaben zur Haltbarkeit nach Anbruch: Auf der Umverpackung und dem Etikett von Daivobet Gel finden sich andere Angaben als in der Packungsbeilage. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Die Firma Leo Pharma informiert in Abstimmung mit der zuständigen Aufsichtsbehörde und dem Regierungspräsidium Darmstadt über widersprüchliche Angaben zur Haltbarkeit nach Anbruch auf der Umverpackung, dem Flaschenetikett und der Packungsbeilage von Daivobet Gel (Calcipotriol und Betamethason).

Mehr »
Rückruf

Ibuflam geht retour

Verkehrsfähigkeit nach Umbenennung abgelaufen: Übrige Chargen Ibuflam müssen zurück. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Der Hersteller Zentiva ruft einige Chargen Ibuflam zurück – und zwar jene Varianten in alter Aufmachung mit Prozentangabe statt mg/ml.

Mehr »
Modelle für die Corona-Forschung

Uni Bochum züchtet Test-Lungen

Realistische 3D-Modelle: Mithilfe der Test-Lungen soll unter anderem die Wirkung von verschiedenen Substanzen auf die Covid-Erkrankung ermittelt werden. © Foto: Natali_ Mis/shutterstock.com

Um weitere Hinweise über das neuartige Coronavirus Sars-CoV-2 zu erhalten, werden die Wissenschaftler kreativ. Forscher der Ruhr-Universität Bochum (RUB) haben nun kleine Test-Lungen gezüchtet, um das Virus besser studieren zu können.

Mehr »
Nur jeder fünfte ist geimpft

Influenza-Impflücken bei Chronikern

Die Impfquote bei chronisch Kranken ist insgesamt leicht rückläufig – je nach Vorerkrankung und Region gibt es große Unterschiede. © Foto: Firn/shutterstock.com

Chronisch kranke Menschen haben ein höheres Risiko für schwere Influenza-Verläufe. Dennoch lässt sich noch lange nicht jeder mit einer Vorerkrankung gegen die saisonale Grippe impfen – lediglich jeder fünfte chronisch Kranke hat einen ausreichenden Impfschutz gegen Influenza. Mit Blick auf eine möglicherweise drohende zweite Corona-Welle im Herbst ist die Situation alarmierend.

Mehr »
Pilz & Entzündung

Tabuthema: Fußpilz

Fußpilz tritt besonders häufig bei Sportlern auf. Durch das feucht-warme Milieu im Schuh wird die Entstehung begünstigt. © Foto: aslysun/ Shutterstock.com

Bei Breitensportlern weit verbreitet und immer noch ein Tabuthema: Fußpilz. Bei gewissen Sportarten leiden schätzungsweise die Hälfte aller Sportler unter Dermatophyten. Darüber gesprochen wird kaum. Auch im Sommer erlangt das Thema wieder mehr Präsenz in der Apotheke. In Schwimmbad & Co. steigt die Ansteckungsgefahr. Fußpilz wird auch immer von einer Entzündungsreaktion begleitet. Die Auswahl des richtigen Wirkstoffes und die Compliance des Patienten bestimmen den Behandlungserfolg.

Mehr »
  • insgesamt 513 Seiten