Navigation

Nachrichten

Aufbewahrungsfristen

Lästige Pflicht: Was und wie lange?

5 Jahre, 10 Jahre oder doch noch länger? Die Dokumentation zählt zu den unbeliebten Aufgaben in der Apotheke. © Foto: Elke Hinkelbein

Die Aufbewahrung und Dokumentation von verschiedenen Unterlagen in der Apotheke ist Pflicht. Doch wie war das noch gleich mit Betäubungsmitteldurchschlägen, Rezepturprotokollen und Importbelegen? Im Apothekenalltag kann man schon mal vergessen, welcher Nachweis wie lange aufgehoben werden muss – ein Überblick.

Mehr »
US-Versandapotheke entdeckt Verunreinigung

150 mg Ranitidin, 3000 mg NDMA

Dr. Kaury Kucera, Chief Scientific Officer von Valisure, erklärt, wie ihr Labor NDMA in Ranitidin entdeckt hat. © Screenshot

Extrem hohe Gehalte an NDMA: Die US-Versandapotheke Valisure hat die Verunreinigung mit N-Nitrosodimethylamin (NDMA) im Säureblocker Ranitidin entdeckt. Das potenzielle Kanzerogen konnte in deutlich über den von der US-Arzneimittelbehörde (FDA) festgelegten Höchstwerten nachgewiesen werden.

Mehr »
Deutscher Apothekertag

ABDA-Präsident fehlt bei ABDA-Presskonferenz

DAT-PK: Zum Auftakt des DAT fehlt ABDA-Präsident Friedmann Schmidt dieses Jahr – er ist in Abu Dhabi beim FIP-Kongress. © Foto: Christof Stache

Normalerweise bietet die Auftaktpressekonferenz zum Deutschen Apothekertag (DAT) am Tag vor dessen Eröffnung für die ABDA die Gelegenheit, eine breitere Öffentlichkeit auf die Anliegen der Apothekerschaft aufmerksam zu machen. Seit drei Jahren präsentiert die ABDA dazu den „Apothekenklima-Index“ zur Gemütslage der Branche. Zudem steht dieses Jahr das „im Juli vom Bundeskabinett beschlossene Vor-Ort-Apotheken-Stärkungsgesetz (VOASG) dabei im Zentrum der Aufmerksamkeit“, wie es in der Einladung zum Termin heißt. Nur ABDA-Präsident Friedemann Schmidt kommt nicht zu Presskonferenz. Er weilt noch beim FIP-Kongress in Abu Dhabi.

Mehr »
Rückrufe

Temozolomid zum Ersten, GinoRing zum Zweiten

Erneut Ringbrüche beim GinoRing: Folgen auf die Wirksamkeit sind laut Hersteller bislang noch nicht beobachtet worden. © Foto: Exeltis

Accord ruft zwei Chargen des Zytostatikums Temozolomid zurück, und auch beim GinoRing gibt es neue Rückrufe.

Mehr »
Alle Nachrichten anzeigen

Meistgelesene Artikel

    Stellenmarkt

    Unser Stellenmarkt bietet Unternehmen und Arbeitssuchenden eine umfangreiche Datenbank.

    zum Stellenmarkt

    Aktuelle Termine

    Aktuelle Termine zu Veranstaltungen, Messen, Kongressen, Ausbildung und Seminaren.

    zu den Terminen