Navigation

Panorama

Lieferausfälle

Frontal 21: Engpass in der Apotheke

„Engpass in der Apotheke“: Das ZDF-Magazin Frontal 21 widmet sich am Dienstag Lieferengpässen bei Medikamenten. © Screenshot

Lieferengpässe nehmen in Apotheken zu. Die Aufmerksamkeit für das Problem steigt: Immer mehr Publikumsmedien berichten über das Thema. Morgen informiert das ZDF im Politmagazin Frontal 21 ab 21 Uhr über Defekte. Immer häufiger heiße es „Medikament nicht lieferbar“ in Apotheken, Krankenhäusern oder Arztpraxen, kündigt der Sender an und sucht nach Gründen.

Mehr »
Für Mann mit Down-Syndrom

Krankenkasse muss GPS-Notfalluhr zahlen

Wenn auf das vorsorgliche „Wegsperren” von Behinderten dank technischer Hilfsmittel verzichtet werden kann, muss die Krankenkasse diese auch bezahlen. Diesem Tenor ist das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) bei einem Urteil zu einer fixierbaren GPS-Uhr mit Alarmfunktion gefolgt, das heute veröffentlicht wurde. © Foto: Elke Hinkelbein

Wenn auf das vorsorgliche „Wegsperren” von Behinderten dank technischer Hilfsmittel verzichtet werden kann, muss die Krankenkasse diese auch bezahlen. Diesem Tenor ist das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) bei einem Urteil zu einer fixierbaren GPS-Uhr mit Alarmfunktion gefolgt, das heute veröffentlicht wurde.

Mehr »
Arzt steckte Patienten an

Ermittlungen im Hepatitisskandal noch nicht abgeschlossen

Auch nach einem Jahr sind die Ermittlungen zu seinem Hepatitisskandal im schwäbischen Donauwörth nicht abgeschlossen. Ein Arzt soll bei Operationen mindestens 60 Patienten mit Hepatitis C angesteckt haben. © Foto: Pixabay

Der Hepatitisskandal in einer Klinik in Nordschwaben ist längst noch nicht komplett aufgearbeitet. Ein Narkosearzt soll mehr als 40 Patienten mit Hepatitis C angesteckt haben. Vieles ist noch unklar.

Mehr »
Nachtdienstgedanken

Die Vorzüge des Herbstnotdienstes

Lieber bei Regen als bei Sonne: Sarah Sonntag zieht die Notdienste an kälteren Tagen solchen in der Sommerzeit vor. © Grafik: Claus Ernst

Notdienste können zu jeder Jahreszeit nervenaufreibend und anstrengend sein. Sarah Sonntag zieht die Notdienste an kälteren Tagen jedoch solchen in der Sommerzeit vor. Fantaschale Max kann das nicht nachvollziehen, denn im Winter hat er wesentlich mehr zu tun.

Mehr »
Arzt baut Krankenhaus in Ghana

„Die Apotheke wird unser Herzstück“

Dr. Samuel Okae baut in der ghanaischen Hauptstadt ein Krankenhaus, in der die Einrichtung aus einer ehemaligen Apotheke in Vorst verwendet wird. © Foto: Samuel Okae

Vor gut einem halben Jahr schloss Margret Rothkopf-Ischebeck aus Altersgründen ihre Apotheke in Vorst. Ganz ist es mit der Einrichtung aber nicht zu Ende: Die Apothekeneinrichtung bleibt in Betrieb, jedoch im rund 6000 Kilometer entfernten Accra. In der ghanaischen Hauptstadt baut der Arzt Dr. Samuel Okae, der in Dortmund als Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie arbeitet, ein Krankenhaus. Die Finanzierung stemmt der Arzt aus eigener Tasche, weswegen Spenden wie aus der ehemaligen Apotheke in Vorst Gold wert sind.

Mehr »
Brasilien

Apothekenräuber küsst Kundin

Küsschen statt Geld: Ein Apothekenräuber in Brasilien verschont eine ältere Kundin. © Screenshot: infosaj.com.br

Es war ein traumatisches Erlebnis mit herzerweichender Pointe: Im brasilianischen Amaranta haben zwei bewaffnete Räuber eine Filiale der Apothekenkette Globo überfallen. Eine ältere Dame wollte erst gar keinen Widerstand leisten und gab sich ihrem Schicksal hin. Doch der Räuber wollte ihr Geld nicht – stattdessen gab er ihr einen Kuss auf die Stirn.

Mehr »
Räumpflicht

Herbstlaub: Fegen ist Pflicht

Laub vor der Apotheke muss im Herbst entfernt werden.

Fallendes Laub kann nicht einfach liegen gelassen werden. Die Räumung der Gehwege kann für Apothekeninhaber zur Pflicht werden. Das Blattwerk wird zwar in der Regel von den Gemeinden entfernt. Allerdings übertragen manche Kommunen die Pflicht auf die Hauseigentümer, diese wiederum können sie an die Mieter abwälzen.

Mehr »
Ausschuss-Tagung

WHO-Experten prüfen Fortschritte im Kampf gegen Ebola

Gesundheitsexperten prüfen Fortschritte beim Kampf gegen die lebensgefährliche Infektionskrankheit Ebola im Kongo in Afrika. © Foto: CDC

Gesundheitsexperten prüfen Fortschritte beim Kampf gegen die lebensgefährliche Infektionskrankheit Ebola im Kongo in Afrika. Weil der Ausbruch nach mehr als einem Jahr noch nicht unter Kontrolle war, hatte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Juli eine „gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite” ausgerufen. Ein Ausschuss prüfte heute, ob diese Notlage weiterhin besteht. 

Mehr »
Gespräch mit Ärztevertretern

Spahn stimmt Patienten auf Telemedizin ein

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn warb im Gespräch mit Ärztevertretern für die digitale Zukunft der Medizin. © Foto: Andreas Domma

Online-Sprechstunden und medizinische Apps werden nach Ansicht von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) die Versorgung der Patienten in Deutschland umkrempeln. „Das wird ein positiver Unterschied sein”, sagte Spahn heute vor Ärztevertretern in Berlin. Als Beispiel für Telemedizin nannte Spahn die Situation, „wenn der Arzt, der morgens um sechs in Lübeck sagt, ich habe gerade Zeit, bevor ich die Kinder zur Schule bringe, ein, zwei Stunden ärztliches Angebot zu machen, und jemand in München gerade morgens um sechs den Bedarf hat zum ärztlichen Gespräch”.

Mehr »
TV-Show

Bachelor in Paradise: Pharmareferentin sucht die Liebe

Im Paradies sucht Pharmareferentin Christina Grass aus Hannover die große Liebe. © Screenshot

Im Paradies sucht Pharmareferentin Christina Grass aus Hannover die große Liebe und hofft dabei auf Amors Pfeil. Die Miss Norddeutschland 2017 kämpfte bereits Anfang des Jahres in Mexiko um das Herz von Bachelor Andrej Mangold. Grass bekam zwar die erste Rose des Junggesellen, doch ging sie in der fünften Woche leer aus. In Thailand will sie einiges anders machen.

Mehr »
  • insgesamt 689 Seiten