Navigation

Markt

OTC-Hersteller

Bouvain: Von Sanofi zu Klosterfrau

Neuer Marketingchef: Jean Bouvain ist ab März bei Klosterfrau. © Foto: Boehringer

Klosterfrau ist im Wandel. Der Kölner OTC-Hersteller hat sich im vergangenen Jahr im Bereich Marketing und Vertrieb neu aufgestellt. Für das Marketing in Deutschland ist ab März Jean Bouvain verantwortlich. Er kommt von Sanofi.

Mehr »
Packungsrelaunch

Facelift für Grippostad, Ampel für Neuroderm

Neuer Schwung: Stada hat das Packungsdesign von Grippostad verändert. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Grippostad C hat einen neuen Look. Das Kombipräparat (Ascorbinsäure/Chlorphenaminmaleat/Coffein/Paracetamol) von Stada soll moderner und dynamischer sein. Im Großen und Ganzen ist man dem bekannten Design treu geblieben, auch farblich ändert sich nicht viel. Bunt hingegen wird es bei Neuroderm (Infectopharm). Die Marke bekommt ein Ampelsystem.

Mehr »
Kommentar

DocMorris: Konsequent grenzwertig

DocMorris wurde oft verklagt und oft verurteilt. Dafür will die Versandapotheke jetzt Schadenersatz. © Foto: DocMorris

Das Imperium schlägt zurück. Jetzt will DocMorris 15 Millionen Euro von der Apothekerkammer Nordrhein. Die Versandapotheke beklagt verlorene Umsätze wegen der Gerichtsverfahren, mit denen die Kammer sie jahrelang beschäftigt hat. Das ist konsequent, beziehungsweise es passt ins Bild. Ein Kommentar von Alexander Müller.

Mehr »
Prozessauftakt

DocMorris will 15 Millionen Euro: Apothekerkammer vor Gericht

DocMorris will 15 Millionen Euro Schadenersatz von der Apothekerkammer Nordrhein. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Neues Kapitel im schier endlosen Streit zwischen den Apothekern und DocMorris: Das Landgericht Düsseldorf verhandelt ab 13.30 Uhr eine Klage der Versandapotheke gegen die Apothekerkammer Nordrhein (AKNR). Gefordert werden mehr als 15 Millionen Euro Schadenersatz. Ein Urteil wird nicht erwartet, dies könnte später im Frühjahr folgen. Die Kammer hält die Forderung für unbegründet.

Mehr »
Amazon-Apotheker

Grintz: „Ich wurde schon als Kaufmann beschimpft“

Prime Now-Apotheker Michael Grintz glaubt nicht daran, dass Amazon in Deutschland über eine eigene Apotheke tätig sein könnte. © Foto: Alexandra Beier

Der Münchener Apotheker Michael Grintz hat beim Kooperationsgipfel des BVDAK seine Partnerschaft mit Amazon verteidigt:  „Was ich tue ist kaufmännisch sinnvoll“, sagte er in München. Kritik von Kollegen ist er gewohnt. „Einer hat mich tatsächlich schon mal als Kaufmann beschimpft.“ Dass der US-Konzern in Deutschland über eine eigene Apotheke tätig sein könnte, hält er für „möglich, aber hinreichend unwahrscheinlich“.

Mehr »
Erkältungsmittel

Cineol Pohl 300 mg: Verstärkung für Gelomyrtol Forte

Cineol Pohl 300 mg hält eine Zulassung als unterstützendes Arzneimittel zur Schleimlösung bei Erkältungskrankheiten der oberen Atemwege. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Pohl Boskamp erweitert sein Sortiment und stellt Gelomyrtol Forte Verstärkung an die Seite. Aus Hohenlockstedt kommt nun Cineol Pohl 300 mg speziell für die oberen Atemwege. Die beiden Arzneimittel besitzen einen unterschiedlichen Wirkansatz.

Mehr »
Reduktion von Verwaltungskosten

63 Jobs: Stada baut um

Weniger Verwaltung, mehr Produkte: Frank Staud, Kommunikationschef bei Stada, erklärt den Personalumbau in der Zentrale. © Foto: Stada

Stada baut am Standort Bad Vilbel um. 63 Arbeitsplätze sollen in Deutschland reduziert werden. Allerdings sollen an anderer Stelle neue Jobs geschaffen werden. Kommunikationschef Frank Staud erklärt das Vorhaben.

Mehr »
Kosmetik

In A Second: Eubos setzt auf Ampullen

Drei Ampullen-Kuren unter der Dachmarke „Eubos In A Second“ für die Gesichtshaut machen den Anfang. © Screenshot

Ampullen sind im Trend: Ob Kollagen zum Trinken oder konzentrierte Wirkstoffe zum Auftragen, Ampullen erleben einen Hype. Babor und Dr. Grandel bekommen Konkurrenz. Aktuell launcht Eubos (Dr. Hobein) drei Ampullen-Kuren zum Auftragen und verspricht eine Sofortwirkung.

Mehr »
Kooperationsgipfel

Warm-up vor dem Gipfel

© Foto: APOTHEKE ADHOC/Alexandra Beier

APOTHEKE ADHOC hat vor dem heute beginnenden Kooperationsgipfel des BVDAK zur Party geladen. Am Vorabend trafen sich rund 200 Gäste aus der Branche unter dem Motto „The Next Generation“ zum Warm-up. Professor Dr. Klemens Skibicki rief in einem Vortrag zu mehr „digitalem Mut“ auf. Im Anschluss feierten die Gäste in München.

Mehr »
Dentalfachhändler

Vom Großhändler zum Praxisausstatter

Ärzte statt Apotheken: Stefan Heine hat den McKesson Europe verlassen und ist jetzt für den Praxisausstatter Henry Schein tätig. © Foto: Henry Schein

Stefan Heine hat die Pharmabranche verlassen und ist für den Praxisausstatter Henry Schein tätig. Bei dem US-Konzern verantwortet er das Dentalgeschäft für Deutschland.

Mehr »
  • insgesamt 800 Seiten