Navigation

Markt

Generikahersteller

Aristo: Geschäftsführer geht

Nicht mehr bei Aristo: Dr. Kristian Ruepp hat den Berliner Generikahersteller verlassen. © Foto: Aristo

Der Generikahersteller Aristo wird künftig nur noch von drei Geschäftsführern geleitet. Dr. Kristian Ruepp hat das Berliner Unternehmen verlassen. Ein Nachfolger wird derzeit nicht gesucht.

Mehr »
Wärmepflaster

Voltaren wird heiß – Kampfpreis gegen Thermacare

Angriff auf Thermacare: GSK bringt Voltaren Wärmepflaster. Der Außendienst setzt auf Preisersparnis. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Gleich mehrere Hersteller haben zum Angriff auf Thermacare (Pfizer) geblasen. Jetzt kommt ein Schwergewicht dazu: GlaxoSmithKline (GSK) wirbt in Apotheken für das Voltaren-Wärmepflaster. Der Außendienst ist unterwegs und sammelt Bestellungen ein. In wenigen Monaten soll die Ware kommen.

Mehr »
Versandapotheken

Juvalis: Erinnerung vom Vorbesitzer

Verwirrung bei Juvalis-Kunden: In einer Erinnerungsmail wird der vorherige Inhaber Stefan Hülsmann und nicht Apothekerin Kirsten Fritsch genannt.

Die Übernahme von Juvalis durch Apo-Discounter sorgt weiter für Verwirrung. Anfang Juli wurden die Kunden über den Inhaberwechsel informiert. Apothekerin Kirsten Fritsch übernahm das Versandgeschäft von Stefan Hülsmann. Kunden, die ihre Daten nicht an die neue Chefin weitergeben wollten, erhalten dennoch weiter E-Mails von Juvalis. Absender ist jedoch der alte Besitzer.

Mehr »
Soziale Netzwerke

Apothekenkosmetik bei Instagram

Neue Produkte, Rabattaktionen, schicke Deko: Apotheken werben auf Instgram für Kosmetik. Die Produkte werden auch regelmäßig von Influencern empfohlen. Oft sind die Beiträge als „Werbung“ gekennzeichnet. Denn die Hersteller schätzen das reichweitenstarke soziale Netzwerk und die Blogger fürchten Wettbewerbsanwälte.

Mehr »
Anaphylaxie

Teva bringt Adrenalin-Pen

Erfolg für Teva: Nach jahrelangen Rückschlägen erhielt der israelische Konzern die Zulassung für ein generikum zu Mylans EpiPen. In den USA – und künftig auch in Deutschland – könnte das zu einer Entspannung des Marktes führen. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Nach jahrelangen Schwierigkeiten kann Teva einen Erfolg für seine generische Version des Autoinjektors EpiPen verbuchen: Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat dem Adrenalin-Pen die Zulassung erteilt. Auch auf dem deutschen Markt könnte der Generikahersteller damit in Zukunft punkten.

Mehr »
Patentstreit

Cholesterinsenker: Sanofi will Zwangslizenz für Repatha

Klage und Gegenklage: Amgen und Sanofi ziehen gegeneinander vor Gericht. Sowohl das Landgericht Düsseldorf als auch das Bundespatentgericht müssen im Streit um zwei Cholesterinsenker entscheiden. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Sanofi und Amgen ziehen gegeneinander vor Gericht: Amgen wirft dem französischen Konzern vor, mit dem Cholersterinsenker Praluent das Patent an Repatha verletzt zu haben. Sanofi wehrt sich mit einer Klage vor dem Bundespatentgericht und will dort eine Zwangslizenz erwirken.

Mehr »
Apothekenkosmetik

Theiss schnappt sich Ratiopharm-Zwillinge

Kosmetik statt Generika: Die TV-Zwillinge Julia und Nina Meise werben für Medipharma von Dr. Theiss Naturwaren.

Die blonden Zwillinge Julia und Nina Meise haben nach Ratiopharm einen neuen Auftraggeber aus dem Apothekenmarkt. Seit April sind sie die Gesichter für Medipharma von Dr. Theiss Naturwaren aus Homburg. Die Schwestern werben für den Wimpern- und Augenbrauen-Booster und die Sonnencreme des saarländischen Herstellers im Fernsehen und in Printmedien. In sozialen Netzwerken zeigen sie sich leichtbekleidet mit den Produkten.

Mehr »
Kooperationen

Phoenix feiert Livplus und Livsane

Ein Jahr Livsane: Über den Erfolg der Eigenmarke schweigt sich Phoenix aus. © Foto: Phoenix

Vor gut einem Jahr hat Phoenix eine großangelegte Eigenmarken- und Kooperationsoffensive im Inland und in Europa gestartet. Livsane wurde im Juni 2017 europaweit als neue, einheitliche Eigenmarke eingeführt. Einen Monat später löste in Deutschland die neue Kooperation „Livplus“ nach 14 Jahren das Konzept Midas ab. Inzwischen fahren Phoenix-Lieferwagen mit weit sichtbarem Livsane-Schriftzug herum.

Mehr »
Antall-Kampagne

Die Amazonen vom Ammersee

Neue Kampagne: Weber & Weber bietet Apotheken Amazonen-Aufsteller für die Werbung für Antall an. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Mit einer neuen Kampagne will Weber & Weber das Hustenmittel Antall bekannter machen. Drei Amazonen verkörpern die drei pflanzlichen Wirkstoffe des Medizinprodukts. Die Aktion ziele auf die Empfehler wie Ärzte, Apotheker und insbesondere PTA, sagt Marketing- und Vertriebsleiter Hans Rittinghausen. Das Unternehmen in Inning am Ammersee hat gemeinsam mit einer Hamburger Agentur eine Geschichte um die drei Kämpferinnen aufgebaut.

Mehr »
Wettbewerbsrecht

Wer Gutscheine klaut, muss sie auch anbieten

Die Drogeriekette Müller hatte wieder Ärger mit ihrem „Rabattklau“. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Es ist zulässig, Gutscheine eines Konkurrenten zu akzeptieren und damit Kunden ins eigene Geschäft zu ködern. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) schon vor zwei Jahren zu einer Rabattaktion der Drogeriekette Müller entschieden. Was aber nicht geht: Den „Gutscheinklau“ bewerben und den Kunden dann an der Kasse abweisen.

Mehr »
  • insgesamt 747 Seiten