Navigation

Apothekenpraxis

Euthyrox

Franzosen decken sich in Deutschland ein

Auf nach Deutschland: Nachdem die Rezeptur des Schilddrüsen-Medikaments Levothyrox in Frankreich verändert wurde, klagen viele Patienten über Nebenwirkungen. © Euthyrox Foto: APOTHEKE ADHOC

Nachdem die Rezeptur des Schilddrüsenpräparats Levothyrox (Levothyroxin) in Frankreich verändert wurde, klagen viele Patienten über Nebenwirkungen. Immer mehr Franzosen in der Grenzregion decken sich daher in Deutschland mit dem Medikament ein, unter anderem in der Stadt-Apotheke in Kehl. Denn hierzulande gibt es das Arzneimittel unter dem Namen Euthyrox in gewohnter Zusammensetzung. In einer Petition verlangen mittlerweile über 200.000 Unterzeichner, die alte Version des Medikaments in Frankreich wieder zugänglich zu machen.

Mehr »
Notdienstgedanken

„Sie haben die Wahl!“

Apotheke statt Urne vor Ort: Am Tag der Bundestagswahl sind die Kunden angespannter als sonst. © Illustration: Claus Ernst

Sonntagmorgen. Es ist Viertel vor 9 Uhr, als ich in der Apotheke ankomme. Max, meine Fantaschale, schläft noch. Die Straßen sind ruhig und menschenleer, weit und breit nichts außer Wahlplakaten zu sehen. Meine Stimme habe ich schon per Brief abgegeben. Der Notdienst kann beginnen!

Mehr »
ApoRetrO

Apotheker im Kanzleramt

Ein Apotheker im Kanzleramt wäre eigentlich das Beste. © Montage: APOTHEKE ADHOC

Morgen die Wahl, dann die Regierungsbildung. Vieles spricht dafür, dass Angela Merkel (CDU) Bundeskanzlerin bleiben darf. Wenn sie es doch auch so gerne macht. Aber es gäbe schon eine echte Alternative: einen Apotheker als Bundeskanzler – oder eine Apothekerin. Denn keine andere Berufsgruppe bringt mehr Qualitäten mit, die sich in dem hohen Amt exzellent bewähren würden.

Mehr »
Medizinalhanf

Auf der Suche nach Cannabis

Lieferengpass: Aktuellen Medienberichten zufolge ist die Bereitstellung von Cannabis in Apotheken in Sachsen und Thüringen besonders erschwert. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Die hohe Nachfrage nach Medizinalhanf bereitet allen Betroffenen Schwierigkeiten. Cannabis-Importeure können Apotheken derzeit nur eingeschränkt beliefern, vor allem in Sachsen und Thüringen müssen Patienten nach Medienberichten lange auf ihre Blüten warten.

Mehr »
Expopharm

Cannabis on tour

Cannabis zu Besuch in Düsseldorf: Cannamedical stellte sich und seine verschiedenen Medizinalhanf-Produkte auf der Expopharm vor. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Cannabis goes Expopharm: Neben den üblichen Ausstellern findet man jährlich auch Neueinsteiger bei der größten europäischen Pharmamesse. So wie Cannamedical. Der Importeur von Medizinalhanf aus Köln war zum ersten Mal dabei.

Mehr »
Verlagspleite

Apothekenkalender bestellt, Geld weg

Auf ihre beliebten Larsson-Kalender müssen die Apothekenkunden in diesem Jahr verzichten. © Screenshot: Leopold Verlag

Der Leopold Verlag zählt zu den Pionieren in der Erstellung von Werbemitteln für Apotheken. Doch die schon bestellten und bezahlten Kalender für 2018 werden nicht mehr ausgeliefert. Die britische Muttergesellschaft Ladybird Publishing hat Antrag auf Auflösung gestellt.

Mehr »
OTC-Tagesaktion

1A Pharma will Umsatz. Jetzt.

Schnell, schnell: 1A Pharma macht den Apotheken ein Sonderngebot – aber nur heute. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Die 72-Stunden-Regel besagt, dass man ein Vorhaben innerhalb von drei Tagen beginnen muss, sonst bleibt es liegen. Weil das auch für Investitionen gilt, drängen Verkäufer auf schnelle Abschlüsse. Der Generikahersteller 1A Pharma hat es besonders eilig. Die Apotheken bekommen ein Sonderangebot – das gilt aber nur heute.

Mehr »
Erzgebirge

Der verlorene Apotheker kehrt zurück

Drham is drahm: Apotheker Andreas und Ehefrau Annekatrin Schädlich haben die Welt gesehen, jetzt sind sie zurück ins Erzgebirge gezogen. © Foto: Schaedlich

Von Schneeberg in die Welt und zurück: Andreas Schädlich (37) zog nach dem Abitur vom Erzgebirge nach Halle an der Saale, um Pharmazie zu studieren. Danach lockte ein Job in Frankfurt am Main. Jetzt ist er wieder – samt Familie – in seiner Heimatstadt. Und glücklich.

Mehr »
Amazon-Dienst

Alexa, wo ist die Notdienstapotheke?

Alexa statt Hotline: 11880 kooperiert in Sachen Apothekennotdienst mit Amazon. © Foto: 11880.com

Wo geht‘s zur nächsten Notdienstapotheke? Man kann einfach losfahren und im Schaufenster nachschauen, man kann googeln oder die Auskunft anrufen. Oder Alexa fragen. Die Spracherkennungssoftware von Amazon hat bereits mehrere entsprechende „Skills“ erworben. Neu im Shop ist die „Notapothekensuche 11880.com“.

Mehr »
Apotheken-EDV

Lauer-Fischer: Personal-Fahrplan und Retax-Ampel

Retax vermeiden: Das Softwarehaus Lauer-Fischer hat seine neue Rezeptkontrolle vorgestellt. © Screenshot: Lauer-Fischer

In der Apotheke ist es längst dunkel, nur im Büro des Inhabers brennt noch Licht. Im Schein der Schreibtischlampe prüft er die Rezepte. Eine mühsame, aber mitunter sehr lohnenswerte Aufgabe, wenn sich mehrstellige Retaxationen vermeiden lassen. Zum Glück bekommen die Apotheker heute Unterstützung von ihren Softwarehäusern und Rechenzentren. Der EDV-Anbieter Lauer-Fischer bietet ab Oktober eine eigene Version der Rezeptkontrolle an. Außerdem hilft die Software neuerdings bei einer straffen Personalplanung.

Mehr »
  • insgesamt 336 Seiten