Navigation

Apothekenpraxis

Nachtdienstgedanken

Arnica D6 oder D12: „Geben Sie mir die Stärkeren!”

Starkwirksame Globuli: Die sind doch alle verdünnt, ist da überhaupt noch was drin? Ähhm potenziert meinte ich natürlich... © Illustration: Claus Ernst

Manche Kunden sind mit Globuli, oder wie einige sagen „Globulis”, zuvor noch nicht in Berührung gekommen. Die Zuckerkügelchen sind ihnen lediglich als Teil der „Naturheilkunde” bekannt oder für einige auch ganz neu. Dementsprechend kommt es dann beim Beratungsgespräch zu Verwirrungen, beispielsweise bezüglich der Potenz. Warum ist denn D12 stärker wirksam, obwohl mehr verdünnt wurde? Eine Frage, die die Welt nicht braucht – aber von Apothekern beantwortet werden muss.

Mehr »
ApoRetrO

Schlag den Arzt!

© Montage: APOTHEKE ADHOC

Wenn zwei sich streiten, freut sich Jens Spahn (CDU). Mit kleinem Einsatz aber großem Erfolg hat er es geschafft, die Ärzte und Apotheker gegeneinander aufzubringen. Das verschafft dem Gesundheitsminister Luft, sich irgendeine Alternative zum Rx-Versandverbot zu überlegen, das er so sehnlich nicht will.

Mehr »
Kopftuch-Streit in Apotheke

Schülerpraktikantin: Apothekerin als „Rassistin“ bezeichnet

Kopftuch-Streit in Essener Apotheke: Inhaberin bittet Praktikantin, ohne Kopftuch zu arbeiten, da holt sie ihren Vater, der einen Wutanfall bekommt. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Eine 15-Jährige bewirbt sich für ein dreiwöchiges Praktikum in einer Apotheke in Essen. Als die Inhaberin das muslimische Mädchen bittet, während der Arbeit das Kopftuch abzulegen, bekommt es einen Wutanfall und holt seinen Vater zu Hilfe.

Mehr »
Rauschgift

Crystal Meth: Rhinopront-Apotheker verurteilt

Ein Apotheker aus Hof hat innerhalb von fünf Jahren rund 140.000 Packungen Schnupfenmittel verkauft – die wurden flugs im benachbarten Tschechien zu Crystal Meth verarbeitet. © Foto: Zoll

Rhinopront-Kombi macht die Nase frei – und einen Apotheker kriminell. Und reich. Ein Pharmazeut aus Hof wurde jetzt zu zehn Monaten auf Bewährung und einer Bewährungsauflage von 15.000 Euro verurteilt. Er hatte innerhalb von fünf Jahren rund 140.000 Packungen Schnupfenmittel verkauft – die wurden flugs im benachbarten Tschechien zu Crystal Meth verarbeitet.

Mehr »
Zyto-Skandal

NRW verschärft Apothekenkontrollen

Der lange Schatten der Alten Apotheke: Als Konsequenz aus dem Skandal müssen Apotheker in ganz NRW künftig häufiger Kontrollen über sich ergehen lassen. © Noebse

Apotheker in Nordrhein-Westfalen müssen sich künftig um einiges genauer auf die Finger schauen lassen: Bei einem Treffen mit den Opfervertretern des Bottroper Zyto-Skandals hat Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) ein umfassendes Maßnahmenpaket für intensivere Apothekenkontrollen vorgestellt. Auch die lang geforderte Fallkontrollstudie soll nun angefertigt werden.

Mehr »
Ausbildung

Arzt-Apotheker bildet eigene Konkurrenz aus

Wegbereiter zur Selbstständigkeit: In der Flensburger Friedhelm-Apotheke können Pharmazie-Absolventen künftig ein Trainee-Programm absolvieren... © Kim Harder

Standortbewertung, Marketing, Betriebsmanagement – alles Themen, auf die angehende Apotheker im Studium nicht besonders intensiv vorbereitet werden. Der Flensburger Apotheker Kim Harder will gezielt Abhilfe schaffen: Zusammen mit seiner Frau Dr. Friederike Friedrich-Harder, ebenfalls Apothekerin, hat er ein zweijähriges Trainee-Programm entwickelt, das junge Absolventen auf die Selbstständigkeit vorbereiten soll.

Mehr »
Klage gegen die Hilfstaxe

Vergleich: Kassen verzichten auf Rückwirkung

Die Kassen verzichten auf rückwirkende Retaxationen. Dafür lässt der DAV seine Klage gegen den Schiedsspruch zur Hilfstaxe fallen. © Foto: Elke Hinkelbein

Apotheker und Kassen haben einen Vergleich zur Hilfstaxe geschlossen: Der Deutsche Apothekerverband (DAV) hat seine Klage gegen den Schiedsspruch fallengelassen, im Gegenzug hat der GKV-Spitzenverband zugestimmt, dass die neuen Konditionen erst ab Februar 2018 gelten und nicht wie ursprünglich beschlossen rückwirkend ab November 2017. Die heutige Verhandlung vor dem Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg (LSG) endete somit ohne Urteil.

Mehr »
Insolvenz

Sanierung: Apotheker scheitert am Finanzamt

Trotz Insolvenzantrag konnte die Dehnthof-Apotheke in Kappeln noch zweieinhalb Jahre weitergeführt werden. © Foto: Michaela Bielke/Schulzeitreisen.de

Trotz Insolvenzantrag konnte ein Apotheker in Kappeln seinen Betrieb noch zweieinhalb Jahre weiterführen. Zermürbt vom Fachkräftemangel auf dem Land und einem Entscheid des Bundesfinanzhofs gab er jetzt auf.

Mehr »
Apothekenmarketing

Lokal und digital im Kampf gegen DocMorris

Für den Kampf gegen DocMorris & Co. schneidert Bodo Schmitz-Urban seinen Kollegen lokale Marketingkonzepte auf den Leib. © Foto: Falken-Apotheken

Um im Kampf gegen Versandriesen wie DocMorris dauerhaft zu bestehen, müsse sich der Vor-Ort-Apotheker stetig weiterentwickeln, sagt Bodo Schmitz-Urban. Der Chef der beiden Falken-Apotheken in Wuppertal schneidert seinen Kollegen individuelle Marketingkonzepte auf den Leib, die die lokalen Stärken hervorheben sollen.

Mehr »
Hauptbahnhof gesperrt

Geiselnahme in Kölner Apotheke im Hauptbahnhof

Geiselnahme in der Apotheke im Hauptbahnhof in Köln. Auf dem Bahnhof herrscht Alarmstufe 1. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Geiselnahme in der Apotheke im Hauptbahnhof in Köln. Auf dem Bahnhof herrschte stundenlang Alarmstufe 1. Per Lautsprecherdurchsagen wurden die Reisenden aufgefordert, den Bahnhof umgehend zu verlassen. Die Polizei riegelte den Bereich großräumig ab. Der Täter konnte gegen 15 Uhr verhaftet werden, er ist schwer verletzt. Rettungskräfte begannen umgehend mit seiner Reanimierung, danach wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch ein 14-jähriges Mädchen kam in ein Krankenhaus.

Mehr »
  • insgesamt 416 Seiten