Navigation
Studienskandal

BfArM-Liste: Alles wieder gestrichen

Berlin - Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hatte am Freitag das Ruhen mehrerer Zulassungen angeordnet. Hintergrund war der Studienskandal um den indischen Dienstleister Micro Therapeutic Research Labs. Betroffen war auch Bupropion in retardierter Form von Neuraxpharm – der Generikahersteller hatte mit aufschiebender Wirkung Widerspruch eingelegt. Das BfArM hatte das Arzneimittel gestern von der Liste gestrichen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

zur Übersicht

Aktuelle Termine

Aktuelle Termine zu Veranstaltungen, Messen, Kongressen, Ausbildung und Seminaren.

Zu den Terminen