Navigation
Generikahersteller

Doppelwechsel im Hexal-Vorstand

Berlin - Beim Generikahersteller Hexal hat es gleich mehrere Wechsel im Vorstand gegeben. Neu im Gremium ist Marcel Imwinkelried, ab sofort Vorstand für Produktion/Technical Operations. Bereits seit Oktober ist Peter Stenico neu im Gremium. Ausgeschieden ist dafür Tanja Dormels, die das Unternehmen verlassen hat.

Imwinkelried war schon für den Mutterkonzern Novartis tätig, als Head of Technical Operations hat er seit 2016 Osteuropa, die Türkei, Indien und Afrika betreut. Für den Konzern ist der Schweizer bereits seit 2005 tätig, zwischen 2013 und 2016 war er für die Generikatochter Sandoz in Basel aktiv.

Den Vorstandsposten übernimmt Imwinkelried zusätzlich zu seiner Aufgabe als Head Global Solids. In der zentralen für die Produktionsstandorte verantwortlichen Organisation NTO verantwortet er die Produktion aller festen Arzneiformen wie Tabletten und Kapseln. Damit fallen auch die vier deutschen Standorte Holzkirchen, Barleben, Osterweddingen und Rudolstadt in seine Zuständigkeit. Mit seiner Berufung auf den neu geschaffenen Vorstandsposten holt Hexal ein Mitglied des globalen NTO-Führungsteams in den Vorstand und unterstreicht die Bedeutung der Produktionsstandorte.

Peter Stenico ist bereits sei Oktober als Head Speciality & Biopharma in den Vorstand eingetreten. Er kommt von der Schwesterfirma Sandoz, für die er seit vielen Jahren tätig ist, zuletzt als Head Global Onkology Franchise. Der Tiroler ist auf das Thema Biosimilars spezialisiert, war unter anderem lange als Head ComOps Biopharma für Westeuropa verantwortlich.

Stenico kennt das Unternehmen wie wenige Kollegen: Er ist seit 17 Jahren an Bord und hat als Integration Officer unter anderem die Zusammenführung von Sandoz und Hexal begleitet. Danach war er in Italien als Marketing- und Vertriebsleiter tätig, anschließend wieder im Bereich Biosimilars vom Standort Holzkirchen aus.

Im Vorstand ersetzt er Tanja Dormels, die erst Anfang 2018 in den Vorstand von Hexal aufgerückt war. Sie hatte den Posten seinerzeit von Dr. Andreas Eberhorn übernommen, der seitdem das Österreichgeschäft bei Sandoz in Wien leitet. Dormels war zuvor Geschäftsführerin der Tochterfirm 1A Pharma, für den sie seit Anfang 2015 verantwortlich war. Doch jetzt hat sie den Konzern verlassen. Seit Anfang des Jahres ist sie in der Geschäftsführung von ConvaTec Deutschland, zusammen mit Clare Bates und Mercedes Armendariz. Convatec ist international in den Stoma- und Wundversorgung, Infusionstherapie, Kontinenz und Intensivpflege.

Im Hexal-Vorstand sind außerdem Wolfgang Späth (Strategie), Matthias Weber (Finanzen), Annegret Wittich-Höffer (Rx-Generika) und Dieter Ziebold (Personal), Vorstandssprecher Dr. Stephan Eder kam im April 2017 als Nachfolger von Sandrine Piret-Gérard.

APOTHEKE ADHOC Debatte

zur Übersicht

Aktuelle Termine

Aktuelle Termine zu Veranstaltungen, Messen, Kongressen, Ausbildung und Seminaren.

Zu den Terminen