Navigation

Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung

Das Quick ID Kit dient der Prüfung auf Identität bei öligen Rezepturen. Im Testkit ist alles enthalten, was der Rezeptar benötigt, sodass jede ölige Substanz direkt getestet werden kann. © Foto: Tilray

Sind alle Rezeptangaben geprüft und vollständig, kann die Belieferung von Cannabisrezepten erfolgen. Häufig steht dann als nächstes die Identitätsprüfung an. Diese kann – je nach Ausstattung und Routine der Apotheke – viel Zeit in Anspruch nehmen. Für Blüten und Extrakte ist beispielsweise eine Dünnschichtchromatografie (DC) vorgesehen. Teure Referenzsubstanzen können bald durch einen Schnelltest abgelöst werden. Gerade für Apotheken, die sich auf die Cannabisversorgung spezialisiert haben, bedeutet die Einführung des Tilray Quick ID Kits eine enorme Arbeitserleichterung.

Mehr »
Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen

Was ist bei der Belieferung von Cannabis-Rezepten zu beachten? © Foto: shuttertsock.com/nokturn

Seit einigen Jahren erst darf Cannabis auf Rezepten verordnet werden. Zwar steigen die Verordnungszahlen, doch Blüten, Extrakte & Co. gehören nur in wenigen Apotheken bisher zum Rezepturalltag. Tetrahydrocannabinol fällt unter das Betäubungsmittelgesetz (BtMG), sodass viele Vorgaben beachtet werden müssen. Darüber hinaus dürfen auch nicht alle Ärzte Medizinalcannabis verschreiben. Auch beim Umgang mit den Substanzen muss einiges beachtet werden. Hier ein Überblick:

Mehr »
Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis

Richtig Taxieren: Wichtig ist es, den Überblick zu bewahren.

Cannabis-Verordnungen gehören nicht in allen Apotheken zu den Lieblingsrezepturen. Das hängt mitunter auch mit der Angst vor einer Retaxierung zusammen. Durch die neue Anlage 10 kommen neue Taxierungen und Preisänderungen hinzu. Die Fehlerquellen scheinen hoch. Doch die Bedenken können bei der Beachtung einiger Punkte weichen. Bei einer strukturierten Bearbeitung muss kein Retax drohen.

Mehr »
Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur

Wann und wie muss Cannabis geprüft werden und was ist generell bei der Herstellung von Cannabisprodukten beachtet werden? Ein Überblick. © Foto: Tilray

Sind die Rezeptangaben geprüft und vollständig, kann die Herstellung der Cannabisrezeptur erfolgen. Doch auch hier gibt es einiges zu beachten: Das passende Abgabegefäß, die Lagerung in der Apotheke bis zur Abholung und der Umgang mit missglückten Rezepturen sind nur einige der Punkte.

Mehr »
Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung

Richtig Taxieren: Die Preisänderungen kamen überraschend und dürfen zum Ärger der Apotheken einen Monat rückwirkend angewendet werden. Demnach ist in einigen Apotheken mit Retaxierungen zu rechnen. Wichtig ist dann, den Überblick zu bewahren. © Foto: shutterstock.com/jessicahyde

Am 1. April 2020 wurden Änderungen zur Cannabispreisverordnung bekanntgegeben. Je nachdem, um was für eine Rezeptur es sich handelt, werden der Taxierung unterschiedliche Regelungen zugrunde gelegt. So wurde für die Abgabe von unverarbeiteten Blüten beispielsweise ein einheitlicher Grammpreis festgelegt. Hier wird es für die Apotheke einfacher, GKV-Verordnungen korrekt zu taxieren – bei anderen Darreichungsformen gestaltet sich die Preisbildung komplexer.

Mehr »
Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat

Unsicherheit beim Prüfen von Cannabis? Pharmazierat und Cannabis-Experte Michael Becker gibt den Kollegen Tipps und Tricks mit auf den Weg. © Foto: Thomas Keller

Cannabis stellt für viele Apotheken noch immer ein Buch mit sieben Siegeln dar. Vor allem wenn es um die Identitätsprüfung geht, herrscht viel Unsicherheit – denn in jedem Bundesland gibt es andere Vorschriften, die teilweise sehr aufwendig sind. Apotheker Michael Becker ist Pharmazierat und Cannabis-Experte: Im Interview geht er auf die neuen Prüfmethoden für Cannabisextrakte ein und gibt den Kollegen Tipps und einen Leitfaden für die korrekte Durchführung an die Hand.

Mehr »
Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept

Abgabe und Dokumentation sind wichtige Bausteine in der Cannabis-Belieferung. © Foto: Infinity Time/shutterstock.com

Sind die Rezeptangaben geprüft und vollständig, kann die Belieferung von Cannabisrezepten erfolgen. Doch auch hier gibt es einiges zu beachten, ebenso wie bei der anschließenden Dokumentation.

Mehr »
Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“

Sascha Mielcarek, Managing Director für Tilray Europa im Interview: „Wir plädieren dafür, die Taxierung so zu gestalten, dass die Cannabisblüten und -Extrakte weiterhin als Rezeptursubstanzen angeboten werden können.“ © Foto: Tilray

Am 1. April 2020 wurden Änderungen zur Cannabispreisverordnung bekanntgegeben. Je nachdem, um was für eine Rezeptur es sich handelt, werden der Taxierung unterschiedliche Regelungen zugrunde gelegt. So wurde für die Abgabe von unverarbeiteten Blüten beispielsweise ein einheitlicher Grammpreis festgelegt. Apotheken und auch der Verband der cannabisversorgenden Apotheken (VCA) kritisieren die neuen niedrigen Abgabepreise. Der Hersteller Tilray reagiert auf die Preisänderungen ebenfalls überrascht. Die neuen Vorgaben seien komplex – doch nicht immer müsste die Apotheke auf einen großen Differenzbetrag verzichten. Tilray möchte über Fehlerquellen bei der Taxierung aufklären und kündigt gleichzeitig eine Sortimentserweiterung an.

Mehr »
Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?

Eine Pflanze, unterschiedliche Wirkungen: THC und CBD stammen beide aus der Cannabispflanze – sie haben jedoch ein unterschiedliches Wirkspektrum. © Foto: Miss Nuchwara Tongrit/shutterstock.com

Noch immer herrscht in Bezug auf Cannabis und die verschiedenen Inhaltsstoffe Unklarheit: Was ist eigentlich THC und CBD und wo liegen die Unterschiede in Wirkungen und Darreichungsform? Hier kommt ein Überblick mit den wichtigsten Fakten.

Mehr »
Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept

Cannabis auf Rezept: Bei der Verordnung gibt es einiges zu beachten. © Foto: Pixabay

Die Verordnung und Abgabe von Cannabiszubereitungen ist für viele Apothekenmitarbeiter noch immer ein Buch mit sieben Siegeln. Die wichtigsten Regeln zu Rezeptangaben und Sonderfällen.

Mehr »
  • insgesamt 2 Seiten