Navigation
Novartis

Neue Studienresultate zu Diabetes-Therapie

Novartis hat neue Studienresultate zur Langzeitwirkung der Diabetes-Typ-2-Kombinationstherapie mit Galvus und Metformin vorgelegt.Foto: Elke Hinkelbein

Basel - Novartis hat neue Studienresultate zur Langzeitwirkung der Diabetes-Typ-2-Kombinationstherapie mit Galvus und Metformin vorgelegt. Eine frühe Kombinationsstrategie habe sich gegenüber der Standardbehandlung von Patienten mit frischer Diabetes-Typ-2-Diagnose als überlegen erwiesen, teilte Novartis heute mit.

Die Daten stammen aus der Phase-IV-Studie "Verify", die die langfristige Effektivität und Sicherheit einer frühen Kombinationstherapie untersucht. Verglichen wird die Behandlung mit der anfänglichen Monotherapie mit Metformin, die mit Galvus ergänzt wird, wenn sie nicht mehr ausreicht.

Novartis stellte die Schlüsselergebnisse der Studie am Jahrestreffen der European Association for the Study of Diabetes (EASD) vor. Weitere Analysen der Verify-Studie seien derzeit in Gang. Die entsprechenden Daten würden in den kommenden Monaten veröffentlicht, schrieb Novartis weiter.

APOTHEKE ADHOC Debatte

zur Übersicht

Richtiges Desinfizieren kann leben retten.

Aktuelle Termine

Aktuelle Termine zu Veranstaltungen, Messen, Kongressen, Ausbildung und Seminaren.

Zu den Terminen