Navigation
Apotheker rechnet mit Apobank ab

„Man kann doch auch Fehler mal zugeben“

Foto: AKWL / Grafik: APOTHEKE ADHOC

Berlin - Die Apobank hat ihren IT-Umzug ziemlich vermurkst. Apotheker Michael Mantell berichtet im Video-Podcast WIRKSTOFF.A über die gröbsten Schnitzer. Der Inhaber der Stifts-Apotheke in Dortmund würde sich vor allem eine bessere Kommunikation der Bank wünschen. Als treuer Kunde drückt er der Apobank die Daumen, dass sie die Probleme schnell in den Griff bekommt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

zur Übersicht

Richtiges Desinfizieren kann leben retten.

Aktuelle Termine

Aktuelle Termine zu Veranstaltungen, Messen, Kongressen, Ausbildung und Seminaren.

Zu den Terminen