Navigation
Versandapotheken kaufen Bewertungen

Kohle für Sterne

Berlin - Im Märchen „Sterntaler“ fallen die Sterne vom Himmel und werden im Hemdlein des armen Mädchens zu blanken Talern. Die moderne Version: Der Kunde bewertet online und die verliehenen Sterne werden zu einem glänzenden Google-Ranking oder im Marketing des Herstellers vergoldet. Die Versandapotheke Mycare möchte für bestimmte Arzneimittel und andere Produkte noch mehr Sterne sammeln und lockt die Kunden mit einem Gewinnspiel.

Die Aktion setzt Mycare mit Produkten von Procter & Gamble (P&G) um. Bewertet werden sollen rund 40 verschiedene Präparate von vier Marken – es geht um das Nasenspray Nasivin, Kytta-Schmerzsalbe sowie die Nahrungsergänzungsmittel Vigantol und Femibion.

Wer eine Bewertung für eines der Produkte abgibt, erhält die Chance, einen von drei Einkaufsgutscheinen im Wert von 50 Euro zu gewinnen. Dazu muss man das Präparat nicht einmal kaufen, allerdings ist pro Gewinner nur ein Gutschein einlösbar. Die Aktion läuft bis zum Monatsende, eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ausweislich der allgemeinen Hinweise zu den Aktionen der Versandapotheke in den Fußnoten gibt es eine entsprechende Aktion für Produkte von Stada.

Sowohl für Mycare als auch die an der Aktion beteiligten Hersteller sind möglichst viele Bewertungen nützlich. Gute sowieso, aber generell wird Interaktion beim Google-Ranking belohnt. Der tatsächliche Nutzen für die Kunden dürfte von nachgelagerter Bedeutung sein – zumindest bislang: Aktuell die meisten Bewertungen unter den Aktions-Produkten hat Kytta-Schmerzsalbe mit 44 Einträgen, darunter etwa fünf Sterne von Anonym: „Hat eine sehr gute Wirkung.“ Die allermeisten Produkte haben nur eine einstellige Anzahl an Bewertungen oder noch gar keine.

APOTHEKE ADHOC Debatte

zur Übersicht

Aktuelle Termine

Aktuelle Termine zu Veranstaltungen, Messen, Kongressen, Ausbildung und Seminaren.

Zu den Terminen