Navigation

Panorama

Corona-Maßnahmen

Ohne Mundschutz: Patienten zeigen Arzt an

Kein Mundschutz: In Feuchtwangen haben Patienten ihren Arzt angezeigt. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Patienten haben einen Arzt im mittelfränkischen Feuchtwangen bei der Polizei gemeldet.

Mehr »
Mainzer Forscher bündeln ihr wissen

Neues Forschungszentrum für psychische Gesundheit

Die Forscher der Zentren wollen gemeinsam Therapieansätze für psychische Erkrankungen wie Depressionen entwickeln. © Foto: Rawpixel.com/shutterstock.com

Insgesamt 14 Institute und Kliniken haben sich zu einem neuen Forschungszentrum zusammengetan. Dadurch sollen beispielsweise Therapien etwa bei Depressionen umfassender entwickelt werden können.

Mehr »
Panorama

RKI-Appell: Weiter achtsam bleiben

Das RKI mahnt weiter zur Vorsicht. © Foto: RKI

Nach einem deutlichen Rückgang seit Mitte März sind die Corona-Fallzahlen in Deutschland zuletzt leicht angestiegen. Das Robert Koch-Institut hat sich nun an die Öffentlichkeit gewandt, um die Hintergründe zu erklären.

Mehr »
Helfer mit Flügeln

Gammastrahlen gegen Asiatische Tigermücken

Mit Gammastrahlen sterilisiert: Die Nachkommen der ausgesetzten männlichen Tigermücken sind nicht lebensfähig. © Foto: sydeen/shutterstock.com

Im Kampf gegen die Asiatische Tigermücke setzen die Jäger der Blutsauger in Rheinland-Pfalz jährlich Hunderttausende der kleinen Plagegeister selbst aus. Das klinge paradox, habe aber durchaus System, sagte Norbert Becker von der Gesellschaft zur Förderung der Stechmückenbekämpfung in Speyer.

Mehr »
Wie lernen Kinder sprechen?

App soll Babysprachlabor unterstützen

Studien während Corona weiterführen: Die App ersetzt die Besuche der Kinder in der Universität vor Ort – außerdem werden nun mehr Probanden erreicht. © Foto: Africa Studio/shutterstock.com

Mit einer App wollen Wissenschaftler der Universität Konstanz untersuchen, wie Säuglinge Sprachen lernen.

Mehr »
Weniger Jugendliche mit Alkoholvergiftungen

Komasaufen geht zurück

Zuviel Alkohol ist out: Bayern konnte bereits den siebten Rückgang in Folge in Bezug auf Alkoholvergiftungen bei Jugendlichen verzeichnen – und den niedrigsten Stand seit 2007. © Foto: Motortion Films/shutterstock.com

Bei manchen Jugendlichen ist es das höchste Ziel des Wochenendes, so viel wie möglich zu trinken – „Komasaufen“ heißt das dann. Oft genug landen sie am Schluss in der Klinik. Doch es gibt gute Nachrichten.

Mehr »
Dermatologen klären auf

Im Kindergarten: „Gemeinsam gegen Hautkrebs“

Sonnenschutz ist wichtig – insbesondere für dünne Kinderhaut. Dermatologen klären im Rahmen der Kampagne „Gemeinsam gegen Hautkrebs“ im Kindergarten auf. © Foto: LeManna/ Shutterstock.com

Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Hautkrebs“ beantwortet der Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD) Kindergärten alle offenen Fragen rund ums Thema Sonnenschutz. Interessierte Kitas können sich an den Verband wenden und einen Besuch eines Hautarztes in Anspruch nehmen, bis Oktober ist dieses Angebot möglich. Neben Elterninformationsabenden können auch praktische Übungen mit eingebaut werden, bei denen die Kinder spielerisch mit Sonnenschutzmaßnahmen vertraut gemacht werden.

Mehr »
Einigung mit Staatsanwalt

Rezeptfälscher akzeptieren Haftstrafen

Geständnis gegen Straferlass: Vor dem Landgericht Heidelberg haben sich Rezeptfälscher mit der Staatsanwaltschaft auf eine Haftstrafe geeinigt. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Im Prozess um eine Bande, die Rezepte gefälscht und teure Medikamente weitverkauft haben soll, haben sich Gericht, Staatsanwaltschaft und Angeklagte auf einen Strafrahmen verständigt. Die drei Männer erwartet demnach jeweils eine Haftstrafe zwischen dreieinhalb und sechseinhalb Jahren. Die angeklagte Frau muss laut Gericht mit einer Strafe zwischen einem Jahr und neun Monaten und zwei Jahren und sechs Monaten rechnen.

Mehr »
Kriminalität

DNA-Spur überführt Apothekeneinbrecher

Täter überführt: Die damals von der Kripo gesicherten Spuren in der Apotheke ergaben nun einen Treffer in der DNA-Datenbank. © Foto: Alexander Kirch/shutterstock.com

Drei Einbrüche, zwei Erfolge: In Schweinfurt konnte die Polizei dank einer DNA-Spur einen Apothekeneinbruch aufklären. In Nienburg stellten Kollegen einen Einbrecher auf frischer Tat. In Bad Homburg dagegen wird nach den dortigen Tätern noch gesucht.

Mehr »
Mit Pistole bedroht

Apothekenräuber erpresst Alprazolam

Die Kriminalpolizei Heilbronn sucht einen Apothekenräuber. © Foto: Pixabay

Wieder ist eine Apotheke Opfer der Beschaffungskriminalität geworden: In Bad Rappenau erpresster ein unbekannter Mann mit vorgehaltener Schusswaffe am Mittwochabend die Herausgabe von Alprazolam.

Mehr »