Navigation

Internationales

Corona-Impfstoff

Macron nimmt Sanofi in die Pflicht

Sanofi muss liefern: Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will Sanofi für die Corona-Impfallianz wichtiger EU-Länder gewinnen. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Der Pharmakonzern Sanofi dürfte nach den Worten von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron bald bei der Corona-Impfallianz wichtiger EU-Länder mitziehen. Er erwarte eine Vereinbarung mit dem heimischen Hersteller in den kommenden Tagen oder Wochen, sagte der 42-Jährige am Dienstag in einem Sanofi-Werk in Marcy-L'Étoile bei Lyon. Der Staatschef setzt sich bereits seit längerem dafür ein, dass ein künftiger Corona-Impfstoff allen zur Verfügung gestellt wird.

Mehr »
Schweiz

Interesse an Apothekenservices erstmals gesunken

Das Interesse an Dienstleistungen in der Apotheke ist in der Schweiz erstmals gesunken. © Grafik: Pharmasuisse

In der Schweiz ist das Interesse der Bevölkerung an Dienstleistungen der Apotheken erstmals gesunken. Um 13 bis 20 Prozentpunkte rückläufig war das Interesse an Impfkontrollen, Impfungen und dem Darmkrebsvorsorge-Test. Das geht aus dem „Apothekenmonitor 2020“ des Forschungsinstituts GFS Bern im Auftrag des Apothekerverbands Pharmasuisse hervor.

Mehr »
Corona-Lockerungen

USA: Behörde warnt vor neuem Shutdown

Leere Straßen? Die US-Seuchenbehörde CDC warnt vor neuen Shutdowns. © Foto: Shutterstock/Keitma

Angesichts anhaltender Coronavirus-Neuinfektionen hat die US-Gesundheitsbehörde CDC alle Bewohner der USA dazu aufgerufen, die Situation weiter ernst zu nehmen. Die Pandemie sei noch nicht vorbei, sagte der bei der CDC für Infektionskrankheiten zuständige Jay Butler am Freitag. Auch neue strikte Ausgangsbeschränkungen „könnten wieder nötig werden“. Das müsse auf lokaler Ebene je nach Infektionsgeschehen entschieden werden.

Mehr »
Schweiz

Vor 2. Corona-Welle: Apotheker wollen Kompetenzen

Wappnen für die zweite Welle: Pharmasuisse-Präsident Fabian Vaucher, hier bei einer Protestveranstaltung vor einem Jahr, fordert nach der Corona-Krise mehr Kompetenzen für Apotheker. © Foto: Pharmasuisse

Nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen Ländern hat das Coronavirus den Geschäftsbetrieb in der Apotheke auf den Kopf gestellt. In der Schweiz etwa gab es im März einen ähnlichen Ansturm wie hierzulande, gefolgt von einer anhaltenden Flaute.

Mehr »
Compassionate Use

Statt Propofol und Midazolam: Klinik testet Remimazolam  

Neue Option zur Sedierung von Covid-Patienten: Ein italienisches Krankenhaus hat die Genehmigung für den Compassionate Use von Remimazolam erhalten. © Foto:Kryuchka Yaroslav/shutterstock.com

In einigen italienischen Krankenhäusern werden verschiedene Wirkstoffe zur Sedierung von Covid-Patienten knapp. Nun wurde mit Remimazolam im Zuge eines Compassionate-Use-Programms ein weiterer Wirkstoff zur Verfügung gestellt, um den Engpass zu lockern.

Mehr »
Infektionsketten

„Apturi Covid“: Lettland startet Corona-App

App gegen Virus: In Lettland warnt das Handy bei Corona-Kontakt.

Lettland hat am Freitag eine Corona-Warn-App eingeführt. Mit Hilfe der staatlichen Anwendung „Apturi Covid“ (Stop Covid) sollen Infektionsketten besser nachvollzogen werden können.

Mehr »
Export-Startschuss für Portugal

Tilray erhält vollständige GMP-Zertifizierung

Tigray hat für seinen Standort in Cantanhede, Portugal die GMP-Zertifizierung erlangt. Hiermit kann nun der Export von Cannabis & Co. erfolgen. © Foto: Tilray

Der Cannabis-Hersteller Tilray hat für seine Produktionsstätte in Cantanhede, Portugal, eine vollständige GMP-Zertifizierung gemäß den EU-Standards erhalten. Durch die Lizenzierung des europäischen Campus wird die internationale Exportkapazität des Unternehmens erweitert – so können weitere autorisierte Märkte für medizinisches Cannabis bedient werden.

Mehr »
Studien gestoppt

WHO: Aus für Hydroxychloroquin und Chloroquin

Die WHO beendet klinische Tests mit Chloroquin und Hydroxychloroquin – der Arzneistoff konnte sich nicht als wirksam erweisen. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beendet die klinischen Tests mit Hydroxychloroquin und Chloroquin, da es unter der Anwendung dieser Wirkstoffe zu zahlreichen Nebenwirkungen ohne signifikante Wirkung gegen Covid-19 kommt. Erste Studien wurden bereits Anfang April abgebrochen.

Mehr »
Schweiz

Brandstifter zerstört Apotheke

In der Nacht auf Mittwoch stand die Medbase Apotheke in Winterthur in Flammen. Der Brand wurde absichtlich gelegt, die Täter sind noch unbekannt. © Foto: Kapo Zürich

In der Nacht auf Mittwoch musste die Feuerwehr im schweizerischen Winterthur gegen zwei Uhr aufgrund eines Großbrandes in einem Wohn- und Geschäfthaus ausrücken. Die an das Gebäude angrenzende Medbase-Apotheke stand in Flammen. Der Brand war so groß, dass sogar die Bewohner der angrenzenden Wohnliegenschaft evakuiert und von den Rettungssanitätern untersucht werden mussten.

Mehr »
Corona-Vakzine

USA bestellen Impfstoff bei AstraZeneca

Großauftrag aus den USA: AstraZeneca sammelt Bestellungen für seinen potenziellen Corona-Impfstoff ein. © Foto: AstraZeneca

Noch ist der Impfstoff in der Testphase, doch kann der für die Vermarktung und Produktion zuständige britische Pharmakonzern AstraZeneca nun einen Erfolge feiern. So hat sich das Unternehmen mit den USA einen weiteren Großabnehmer gesichert.

Mehr »