Navigation
Revoice of Pharmacy

Singen, Tanzen, Apotheke

Berlin - Ihre Mutter meinte, dass sie etwas Ordentliches lernen solle. Also besser etwas ohne Musik. Nicole Klimmeck entschied sich deshalb kurzerhand für den Beruf ihrer Mutter und lernte PTA. Ihr Gesangstalent brachte die Hamburgerin jetzt ins Finale von Revoice of Pharmacy.

Singen und tanzen, das waren von klein auf ihre Hobbys. „Ich habe immer schon gesungen und musiziert“, erzählt die 24-Jährige, „begonnen habe ich mit drei Jahren mit Xylophon. In der Schule war ich Leadsängerin unserer Schulband ‚Samstag‘, wir wurden oft für Auftritte gebucht. Nebenbei hatte ich eine eigene Band, aber die gibt es mittlerweile nicht mehr.“

Ihre Devise: Klappt das eine nicht, klappt bestimmt das nächste. Man darf sich niemals entmutigen lassen und muss an sich glauben. Als sie vor ein paar Jahren in Wilhelmshaven Busse von DSDS sah, stellte sie sich spontan in die lange Warteschlange. „Ich dachte mir, gehste mal hin und singst vor. Leider hat es nicht geklappt.“

Profis brauchen Steher-Qualitäten. Sie dürfen sich von Rückschlägen nicht beeindrucken lassen, müssen immer – ihr Ziel vor Auge – nach vorne schauen. Und Nicoles Ziele waren immer klar: Singen, Tanzen und Apotheke. Weil ihr der Beruf der PTA so gut gefiel, hängte sie gleich noch eine Ausbildung als PKA an. Nach ihrem Abschluss bewarb sie sich bei sechs Apotheken – und bekam sechs Zusagen. Der Liebe wegen war sie von Wilhelmshaven nach Hamburg gezogen. „Mein Freund ist auch PKA, er hat anschließend noch Medizintechnik studiert und seinen Abschluss gemacht.“



Die PTA arbeitet in der Heudorfer Apotheke in Niendorf am Stadtrand von Hamburg. „Es gefällt mir gut, weil es hier schon fast ländlich ist. Obwohl man mitten in Hamburg ist, fühlt sich das Leben wie in einer Kleinstadt an.“ Das Schöne an ihrem Beruf beschreibt Nicole so: „Die Zusammenarbeit mit Menschen macht Freude. Und dass man ihnen helfen kann. Als PTA hat man ein offenes Ohr für die Kunden, kann Tipps geben und Tricks nennen, wie man zum Beispiel etwas einfacher einnehmen kann und wo man aufpassen muss. Wir haben sehr angenehme Kunden in Niendorf.“

Und auch die Kollegen in der Heudorfer Apotheke sind traumhaft: „Sie haben mich bei der Bewerbung unterstützt und als der Anruf kam, dass ich im Finale bin, sind alle im Kreis um mich herumgestanden. Da nur meine engsten Freunde meine Handynummer haben, wusste ich sofort, dass nur APOTHEKE ADHOC dran sein kann.“ Der Jubel in Niendorf war groß: „An dem Tag bin ich nur noch durch die Gegend gehüpft!“ Die Chefin zeigte sich großzügig, Nicole bekam einen Tag frei – als Geschenk. Das Bewerbungsvideo der PTA ist hier zu sehen!

Auch privat läuft alles bestens, im kommenden Jahr will Nicole heiraten. Sie und ihrem künftigen Mann verbindet ein gemeinsames Hobby, die Musik: „Mein Freund spielt Gitarre, er kann mich beim Singen begleiten.“ Und er unterstützt sie beim Erstellen der Videos für ihren Youtube-Channel. Dort singt die PTA zum Beispiel ein Disney-Medley mit den schönsten Musical-Liedern.

APOTHEKE ADHOC und Gelo Revoice haben mit Revoice of Pharmacy den ersten Gesangswettbewerb für musikalische Talente aus deutschen Apotheken kreiert. In diesem Jahr findet er zum zweiten Mal statt. Die fünf Finalistinnen packen bald die Koffer: Am 8. September kommen alle nach Berlin, um ihren Preis einzulösen. Zwei Tage lang werden sie in den Hansa-Musikstudios unter Anleitung des renommierten Musikproduzenten Nick Hafemann an ihren Stimmen feilen. Sie werden viel lernen – und eine Menge Spaß haben.

APOTHEKE ADHOC Debatte

zur Übersicht

Aktuelle Termine

Aktuelle Termine zu Veranstaltungen, Messen, Kongressen, Ausbildung und Seminaren.

Zu den Terminen