Navigation

Nachrichten

Baden-Württemberg

Nicht mal geschenkt: Apotheke findet keinen Apotheker

Geschenk: Apothekerin Heike Kouril-Arlt sucht immer noch einen Nachfolger für die Apotheke St. Ulrich. © Foto: Heike Kouril-Arlt

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul, sagt der Volksmund. Diese Lebensweisheit gilt für Apotheken aber nicht immer. Denn Apothekerin Heike Kouril-Arlt sucht immer noch einen Nachfolger für die Apotheke St. Ulrich im baden-württembergischen Sulzbach, die sie verschenken will. Drei Interessenten meldeten sich bei ihr, aufmerksam geworden durch den Bericht von APOTHEKE ADHOC. Alle zeigten sich interessiert, doch sagten schließlich ab. Aufgeben will Kouril-Arlt aber noch nicht und einen weiteren Anlauf starten.

Mehr »
Rückruf

Spiriva: Abweichende Gebrauchsinformation

Spiriva Respimat von CC Pharma muss retour. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Die Firma CC-Pharma ruft eine Charge Spiriva Respimat 2,5 Mikrogramm (Tiotropium) zurück.

Mehr »
Faktencheck in Apothekenmagazin

MyLife räumt mit „Apotheken-Legenden“ auf

Die Noweda will mit einem Faktencheck in der aktuellen MyLife-Ausgabe mit typischen Apotheken-Klischees aufräumen. © Foto: Noweda

Apothekenpreise und Schubladenzieher: Das Apothekenmagazin MyLife räumt in der aktuellen Ausgabe mit sieben gängigen „Apotheken-Legenden“ auf. Die MyLife wird von Noweda und Burda produziert, erscheint zweimal im Monat und hat nach Angaben des Großhändlers eine Auflage von 2,3 Millionen Exemplaren.

Mehr »
Modellprojekt gesucht

Via: Kassen ist Grippeimpfung durch Apotheker zu teuer

Modellprojekt gesucht: Via-Vorstandsmitglied Arndt Lauterbach (re.) wirft dem Kassenlager vor, unter anderem aus Kostengründen auf der Bremse zu stehen: „Wir stoßen dort auf taube Ohren.“ © Foto: via

Als erster hat der Apothekerverband Nordrhein ein Modellprojekt zu Grippeschutzimpfungen durch Apotheker vereinbart. In Kürze soll in Bayern eine zweite Testregion verabredet werden. In beiden Fällen ist eine AOK der Partner. Auch der Verband innovativer Apotheken (via) möchte gerne ein Modellprojekt abschließen. Aber es findet sich keine Krankenkasse. Via-Vorstandsmitglied Arndt Lauterbach wirft dem Kassenlager daher vor, unter anderem aus Kostengründen auf der Bremse zu stehen: „Wir stoßen dort auf taube Ohren.“   

Mehr »
Vorwurf der fahrlässigen Tötung

Sanofi: Weitere Ermittlungen wegen Dépakine

Weitere Ermittlungen wegen Dépakine: In Frankreich steht Sanofi weiterhin auf der Anklagebank. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Frankreichs Justiz hat gegen den Pharmakonzern Sanofi wegen des umstrittenen Epilepsie-Medikaments Dépakine weitere
Ermittlungen eingeleitet. 

Mehr »
Studie zeigt positive Ergebnisse

Interferon beta: Inhalativ gegen Covid-19?

Vernebler bei Atemnot & Co.: Inhalatives Interferon beta konnte in einer Studie die Erholung von Covid-Patienten begünstigen. © Foto: Numstocker/shutterstock.com

Noch immer wird nach neuen Therapieoptionen für Patienten mit Covid-19 gesucht. Die Firma Synairgen aus England hat den Wirkstoff Interferon beta in inhalativer Form bei den Erkrankten getestet – die Ergebnisse sind vielversprechend.

Mehr »
Fliegen während der Covid19-Pandemie

Hygieneregeln: App soll kontaktloses Reisen ermöglichen

Fliegen ohne Schmierinfektion: Eine neue App soll es ermöglichen, beim Reisen möglichst einfach Hygieneregeln zu beachten. © Foto: shutterstock.com/ Boyan Dimitrov

Flugreisen in Coronazeiten: ist das angesichts der Menschenmassen an Flughäfen sicher? Der IT-Dienstleister SITA zeigt, wie Reisende ohne etwas anzufassen und ohne Schlangestehen durchkommen, per Handy. Eine App soll helfen, Infektionsschutzbestimmungen besser einzuhalten.

Mehr »
Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich

Erste Hilfe bei Bauchschmerzen & Co.: Schonkost kann den Verdauungstrakt entlasten und Magen-Darm-Beschwerden lindern. © Foto: paulzhuk/shutterstock.com

Durch Infektionen, nach ausgiebigem Alkoholkonsum oder auch nach stark gewürzten Speisen kann es häufig zu Beschwerden im Magen-Darm-Bereich kommen. Der Verdauungstrakt ist überlastet oder geschwächt: Oftmals kann Schonkost helfen ihn wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Mehr »
AMK-Meldung

Rückrufe bei Hexal und Tilray

Falsche Chargenangabe, abweichende Spezifikationen: Bei Hexal und Tilray gibt es Rückrufe. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Hexal und Tilray rufen verschiedene Produkte zurück.

Mehr »
Lieferengpässe

BfArM-Beirat definiert Wirkstoffliste für EU-Produktion

Der neue Beirat beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zu Liefer- und Versorgungsengpässen hat sich im Juli zum ersten Mal mit dem Thema Lieferengpässe befasst. © Foto: APOTHEKE ADHOC

Der neue Beirat beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zu Liefer- und Versorgungsengpässen hat sich im Juli zum ersten Mal mit dem Thema Lieferengpässe befasst. Das Gremium soll eine Liste besonders relevanter Wirkstoffe erstellen, die perspektivisch wieder in der EU produziert werden sollen. Ziel sei es, unabhängiger von anderen Wirtschaftsräumen zu werden. Auf der Agenda standen aber auch aktuelle Liefer- und Versorgungsengpässe.

Mehr »
mehr Nachrichten laden

Weitere Nachrichten finden Sie in unseren Ressorts

Die richtige Handwasch-Routine

WIRKSTOFF.A - Der Apotheken-Podcast


Meistgelesene Artikel