Navigation
Spirit

Die Karma-Todsünden in der Apotheke

Berlin - „Das ist jetzt ganz schlecht fürs Karma“ – dieser Satz kommt uns schnell über die Lippen. Wir haben uns gefragt: Haben auch Apotheken ein Karma? Die Antwort: Ja!

 

Niemand kann ernsthaft glauben, dass es keine Folgen hat, wenn man den Tee mit alten Schnittblumen streckt oder einer Kundin eine Lippenstiftfarbe aufschwatzt, die ihr überhaupt nicht steht – nur, damit die Kasse klingelt. Buddha und all die Heiligen sehen das nämlich gar nicht gern. Die Folgen für Ihr schändliches Handeln tragen Sie natürlich selbst. Hier sind die schlimmsten Karma-Verstöße in Apotheken.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

zur Übersicht